Platz 11 der Rangliste
3 Kommentare

Das Projekt

Leider sind die Farben unserer Pausenspiele auf dem Schulhof über die Jahre witterungsbedingt verblasst. Gerne möchten wir hier neue frische Farbe auf den tristen grauen Asphalt bringen und dazu schöne Vorlagen anschaffen.

Umsetzungszeitraum

Sommer 2024

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Nerother Mäuschen

Unser Team besteht aus 51 Kindern, 4 Lehrkräften und vielen Freunden und Unterstützern aus den Dörfern Neroth, Kirchweiler und Hinterweiler.

Bewertung des Projekts

Sterne auswählen

Sie haben dieses Projekt bewertet!

4,6 von 5,0 Sternen aus 104 Bewertungen
  • Ein gutes Projekt 1 Stern
  • Das Projekt gefällt mir sehr gut 2 Stern
  • Eines der besten Projekte 3 Stern
  • Das Projekt gehört zu meinen Favoriten 4 Stern
  • Mein absolutes Lieblingsprojekt 5 Stern

Hier sehen Sie, wie das eingereichte Projekt bisher bewertet wurde. Geben auch Sie dem Projekt Ihre Stimme, indem Sie die Sterne markieren. Berücksichtigen Sie bei der Bewertung die Idee und deren Glaubwürdigkeit, die Relevanz für die Region/Kinder und Jugendliche und Ihren persönlichen Eindruck.

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Jan Steffes

"Ein Projekt, für das ich von Herzen gerne die Patenschaft übernommen habe. Denn in Zeiten, in denen unser Land für alles Geld hat, nur nicht genug für das Wichtigste, unseren Nachwuchs und dessen Bildung, ist es umso wichtiger, dass aus privaten Initiativen heraus Verantwortung und Gestaltung übernommen wird, damit wir gemeinsam ein Umfeld schaffen können, in dem sich unsere Kleinen wohl fühlen und mit Spaß bei der Sache sind. In diesem Sinne bitte ich euch alle ganz herzlich um eure Stimme! Lieben Dank dafür, Jan Steffes"

Mehr über dieses Projekt

Gerne möchten wir unseren Schulhof in Eigenarbeit bunter gestalten, in dem wir Spielfelder für unterschiedliche Pausenaktivitäten verlegen.

Kommentare

Ihre Meinung zum Projekt

Wir freuen uns über jeden Kommentar, bitten aber um den fairen und respektvollen Umgang miteinander. Nur der macht Projekte wie "Team mit Stern" erst möglich. Beleidigende oder nicht sachgemäße Kommentare sowie persönliche Angriffe gegen Teams oder deren Mitglieder müssen wir entfernen. Nur konstruktive und sachliche Kritik führt zu einer fairen Diskussion.

Gravatar
Ihr Bild zum Kommentar: Wenn Sie noch kein Avatar-Bild nutzen, können Sie dies bei Gravatar anlegen.