Das Projekt

Der Stamm Balu Hillesheim fährt diesen Sommer wieder ins Pfadfinderlager. Wir bringen die Kinder der Natur näher und sie lernen sich auch mal mehrere Tage ohne den Gebrauch von Medien zu beschäftigen. Da unsere Zelte nicht mehr die Neusten sind, benötigen wir an dieser Stelle finanzielle Unterstützung.

Umsetzungszeitraum

Sommer 2012

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - DPSG Stamm Balu Hillesheim

Wir sind eine Jugendgruppe der besonderen Art. Unser Pfadfinderstamm besteht aus 74 gemeldeten, aktiven Mitgliedern und noch einigen inaktiven Mitgliedern. Unser Stamm ist in vier verschiede Altersgruppen aufgeteilt in denen dem Alter entsprechend mit den Kinder gespielt wird aber auch viele Kleinprojekte durchgeführt werden. In den Kinderstufen wird häufig nur gespielt, doch wird es auch von den Kindern gut aufgenommen, wenn wir mit ihnen in den Wald gehen und Bäume und Blätter bestimmen, eine Schnitzeljagd machen oder aber auch nur wandern gehen. Mit den Jugendstufen werden Projekte durchgeführt bei denen es um Minenopfer oder andere spannende Themen geht. Einmal haben wir sogar einen Film über besondere Menschen gedreht der dann auf der Eifel Film Bühne aufgeführt wurde. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass unsere Kinder Abwechslung bekommen und dass auch niemand zu kurz kommt. Außerdem herrscht bei uns das Gesetz der "Kindermitbestimmung". Das heißt, dass nicht die Leiter, sondern die Kinder bestimmen, was in den Gruppenstunden gemacht wird und welches Pfadfinderlager durchgeführt wird. Das ist unser Team.

Mehr über dieses Projekt

Das Projekt ist in mehrere kleinere Projekte unterteilt. Im Sommer 2012 fahren die verschiedenen Altersstufen des Stammes in verschiedene Pfadfinderlager. Die jüngste Stufe (Wölflinge) fährt für vier Tage ins Brexbachtal, ein mitten in der Natur gelegener Pfadfinderzeltplatz ohne Handyempfang. Dort können die Kinder sich vier Tage lang mit der Natur beschäftigen und wenn es mal langweilig wird geht es einfach in die Brex (kleiner Bach) oder es wird Fußball gespielt. Die Jugendstufe (Jungpfadfinder) fährt fünf Tage lang nach Gräveneck. Von den fünf Tagen sind für drei Tage Kanus organisiert mit denen sie mit den Leitern auf der am Campingplatz gelegenen Lahn ihr Können auf dem Wasser zeigen können. Doch nach einem ganzen Tag im Wasser muss man Abends auch mal ins Trockene. Da unsere Zelte nicht mehr den neuesten Standards entsprechen wird die finanzielle Förderung zur Reparatur des Aufenthaltszeltes und zur Beschaffung eines neuen Dachs für unsere Jurte (Schwarzzelt) verwendet.
Den Kindern macht es keinen Spaß wenn es aufs Essen regnet oder man in der Nacht von einem Wasserfall geweckt wird. Um die Lager zu mindest in dieser Hinsicht reibungslos durchführen zu können benötigen wir eure Stimmen. Außerdem haben Kinder die den ganzen Tag an der frischen Luft sind auch Durst. Die Gerolsteiner-Produkte werden dann in den Lagern und in den Gruppenstunden danach verteilt.
Vielen Dank

Bilder zum Projekt

Neuigkeiten vom Projektteam

27.08.2012 16:21

Alles ist dicht geblieben

Kurz nach dem Lager ist es nochmal schön darauf zurückzuschauen. Es hat super viel Spaß gemacht mit den Kinder zu spielen und zu arbeiten und Dank neuem und repariertem Zeltdach brauchten wir uns auch keine Sorgen ums Wetter zu machen. Bei dem super Wetter waren wir aber auch immerwieder froh auf die gesponsorten Getränke zurückgreifen zu können. Vielen Dank Gerolsteiner Natürlich kommen noch mehr Fotos wenn die Bilder der Wasserdichten Kamera entwickelt sind. Hoffe ihr könnt euch von den Bildern auf Land schon mal einen ersten Eindruck machen.

Kommentare

Ihre Meinung zum Projekt

Wir freuen uns über jeden Kommentar, bitten aber um den fairen und respektvollen Umgang miteinander. Nur der macht Projekte wie "Team mit Stern" erst möglich. Beleidigende oder nicht sachgemäße Kommentare sowie persönliche Angriffe gegen Teams oder deren Mitglieder müssen wir entfernen. Nur konstruktive und sachliche Kritik führt zu einer fairen Diskussion.

Gravatar
Ihr Bild zum Kommentar: Wenn Sie noch kein Avatar-Bild nutzen, können Sie dies bei Gravatar anlegen.