Das Projekt

In der ersten und letzten Ferienwoche im Sommer 2010 möchte der TC Ahbach den Kindern und Jugendlichen des Miniclubs ein jeweils dreitägiges Tenniscamp anbieten.Neben einem intensiven Tennistraining werden dort auch gemeinsame Mahlzeiten angeboten. Außerdem Spiele, Lagerfeuer, Grillen, Nachtwanderung und anschließend gemeinsames Zelten

Umsetzungszeitraum

Juli / August 2010 (erste und lezte Ferienwoche)

Dieses Projekt ist abgeschlossen.

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Miniclub TC Ahbach

Das Team entstand 2006 auf Initiative von W.Stark zwecks Nachwuchsförderung im Verein. Mittlerweile sind über 30 Kinder in 6 Trainingsgruppen aktiv. Zur besseren Förderung konnten wir C.Froitzheim, einen hauptberuflichen Tennistrainer, verpflichten. Die Ansprechpartnerin für alle Fragen der Kinder und Eltern und die allgemeine Koordination des Miniclubs hat unsere Sportwartin Manuela Hilgers übernommen.

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Rita Schumacher

"Ich unterstütze dieses Projekt, weil ich vor Ort erleben durfte, mit welchem Feuereifer sich die Kinder für den Tennissport engagieren. Das gilt sowohl für die notwendigen Arbeiten rund um die Plätze als auch für die sportlichen Wettbewerbe. Da ich selbst begeisterte Tennisspielerin bin, hoffe ich, mit Aktionen wie dem Tenniscamp, den Kindern den Spass an diesem Sport zu erhalten. "

Mehr über dieses Projekt

Seit Bestehen des Miniclubs wurde den Kinder und Jugendlichen Turniermäßig bereits einiges angeboten. Vom alljährlichen Pfingstturnier über die Clubmeisterschaften bis hin zu einem Weihnachtsturnier. Die Kinder waren immer mit großer Begeisterung und sportlichem Ehrgeiz bei der Sache. Um den Zusammenhalt und den Gemeinschaftssinn zwischen den verschiedenen Altersgruppen zu stärken, möchten wir zusätzlich dieses dreitägige Tennis Event anbieten. Ziel ist unter anderem die soziale Integration der Kinder in die Gemeinschaft des Vereins und der Erwerb von Teamfähigkeit. Durch die Zuteilung kleinerer Aufgaben lernen die Kinder ausserdem Verantwortung in einer Gruppe zu übernehmen.
In den zwei dreitägigen Tenniscamps werden die Kinder und Jugendlichen komplett auf der Tennisanlage betreut. Der Tagesablauf beinhaltet Tennistraining, gemeinsame Mahlzeiten, Spiele und abends gemeinsames Grillen, eine Nachtwanderung und anschließendes Zelten.
Das Projekt ist bereits in Planung und wird in der ersten und letzten Ferienwoche durchgeführt.
Wir hoffen, mit solchen Aktionen, die tennisbegeisterten Kinder aus Üxheim und umliegenden Gemeinden wieder etwas mehr an den \"weißen Sport\" heranzuführen, der leider in den letzten Jahren nur einen rückläufigen Trend zu verzeichnen hatte.

Kommentare