4 Kommentare

Das Projekt

In unserer diesjährigen Kinderbefragung im Qualitätsmanagementbereich haben viele Kinder den Wunsch geäußert, ein Aquarium für unsere Kita anzuschaffen! Da die tiergestützte pädagogische Arbeit Schwerpunkt unserer Konzeption ist, möchten wir diese tolle Idee auch umsetzen! Die wundersame Unterwasserwelt weckt das kindliche Interesse an der Natur und ihren vielen Besonderheiten. „Warum saugt sich die Saugschmerle an der Scheibe fest? Wieso wachsen Algen im Aquarium? Schlafen Fische auch?“

Umsetzungszeitraum

Juli 2022 - Aug 2022

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Kita Team Üdersdorf

Wir, vom Team der kath. Kita St. Elisabeth leben unsere Konzeption mit Herz und Seele. Wir sind insgesamt 15 pädagogische Fachkräfte im Hause, die sich gegenseitig mit ihren Stärken unterstützen. Wir arbeiten stets an unserem Qualitätsmanagement, um die Qualität in unserer Kita zu sichern. Schwerpunkt unserer Arbeit ist die tiergestützte pädagogische Arbeit. Das Aquarium wäre für unsere Kita eine Bereicherung!

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Leonie Petersen

Mehr über dieses Projekt

Unsere kleinen Forscher sind unermüdliche Beobachter, die sich gerne mit ihren Forscherfragen beschäftigen. Ein Aquarium ist eine tolle Erfahrung für die Kinder. Sie lernen, was es mit der Verantwortung für ein Lebewesen auf sich hat. Schließlich wollen Fische täglich gefüttert werden und in sauberem Wasser schwimmen. Unsere Kleinen und Großen lernen nachhaltig mit sich und der Natur umzugehen.
Das Aquarium lädt auch zur Stille, Entspannung, Ruhe und Entschleunigung im Alltag ein.
Für unsere Kitakinder wäre diese Anschaffung eine große Bereicherung!

Kommentare

Ihre Meinung zum Projekt

Wir freuen uns über jeden Kommentar, bitten aber um den fairen und respektvollen Umgang miteinander. Nur der macht Projekte wie "Team mit Stern" erst möglich. Beleidigende oder nicht sachgemäße Kommentare sowie persönliche Angriffe gegen Teams oder deren Mitglieder müssen wir entfernen. Nur konstruktive und sachliche Kritik führt zu einer fairen Diskussion.

Gravatar
Ihr Bild zum Kommentar: Wenn Sie noch kein Avatar-Bild nutzen, können Sie dies bei Gravatar anlegen.