Das Projekt

Durch eigene Erfahrungen durften wir erleben, wie Schafe es durch ihre ruhige Art schaffen behinderten und nicht behinderten Kindern ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern und ihr Vertrauen zu gewinnen.

Umsetzungszeitraum

Bis Ende Oktober 2021

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Wollwerkstatt Vulkaneifel

Das Team besteht aus Sandra und Thomas Blick, 18 Coburger Fuchsschafen, 3 Burenziegen und unseren 4 Hunden.

Mehr über dieses Projekt

Ziel ist es das Kinder und Jugendliche durch den Umgang mit Schafen in einer idyllischen Umgebung zur Ruhe kommen.
Gleichzeitig haben sie die Möglichkeit ein altes Handwerk und das Naturprodukt Schafwolle kennen zu lernen und mit viel Spaß selbst Produkte daraus herzustellen.

Bilder zum Projekt

Neuigkeiten vom Projektteam

08.09.2021 22:02

Der Wohlfühlwald nimmt Formen an

Das erste Holz wurde in der Unterkonstruktion verbaut. Als Bodenbretter haben wir uns für Douglasie entschieden da diese Holzart sehr haltbar ist. Tatkräftige Unterstützung bei der Fertigstellung der Totholzhecke von Freundin Sylvia. Und schon sind wir dabei das Waldgrundstück ein zu Zâunen , das ist nötig damit Kinder und Schafe gemeinsam sicher zusammen sein können. Die ersten Pfähle sind eingeschlagen ,und der neue Eingang mit dem neuen Weg ist schön zu erahnen . Noch viel Arbeit steht uns bevor ,aber mit jedem Tag sieht man wie traumhaft schön es wird und das ist es wert. Kommende Woche darf ich die erste Schulklasse bei uns begrüßen. Es kommt zu uns die Klasse 3b der Grundschule Uersfeld. Am Morgen werden sie sich die Wollwerkstatt ansehen. Dann folgt eine Wanderung auf den Berg zu den Schafen und Ziegen . Oben angekommen wird die Klasse unser bis dahin weitestgehend fertig gestelltes Waldgrundstück einweihen. Kuschelzeit mit den Tieren sowie Spass und Spiel stehen auf dem Programm. Da auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen darf , stossen am Nachmittag die Eltern der Kinder zum gemeinsamen grillen, auf den neu angelegten Grill-Platz dazu. Dieser liegt abseits der Bäume im abgesicherten Bereich. Wir freuen uns auf einen tollen Tag, interessante Gespräche und glückliche Kinder. Bilder Folgen....
13.08.2021 09:26

Die wunderschöne Lage

Unsere Schafsweide liegt oberhalb von Borler mit einem wunderschönen Ausblick. Angrenzend befindet sich ein kleines Waldstück. Dort haben wir kürzlich im Vorfeld kranke Bäume von einer Fach Firma entfernen lassen . Um der Natur etwas zurück zu geben hatte ich die Idee eine Totholzhecke als Grundstücksbegrenzung anzulegen . Vögel können darin nisten und andere Tiere wie zum Beispiel der Igel darin überwintern. In diesem Stück werden Möglichkeiten geschaffen zur Ruhe zu kommen . Ein Waldsofa wird aufgestellt sowie verschiedene Sitzgelegenheiten. Auch Nestschaukeln sind bereits angeschafft worden die wir an den Bäumen anbringen. Soweit das möglich ist wird mit natürlichen Materialien gearbeitet. Eine Fuhre Holz für ein Podest mit Tisch ,Bank und Hockern aus Holz ist gestern angekommen. Die Schafe und Ziegen werden auf diesem Stück natürlich auch immer mittendrin sein . Sie lieben es gestreichelt zu werden oder man schaut ihnen einfach beim fressen zu.
13.08.2021 08:47

Der Anfang ist gemacht.....

Guten Morgen wünscht das Team Wollwerkstatt Vulkaneifel. Heute schon ganz früh haben wir ein paar Eindrücke eingefangen

Kommentare

Ihre Meinung zum Projekt

Wir freuen uns über jeden Kommentar, bitten aber um den fairen und respektvollen Umgang miteinander. Nur der macht Projekte wie "Team mit Stern" erst möglich. Beleidigende oder nicht sachgemäße Kommentare sowie persönliche Angriffe gegen Teams oder deren Mitglieder müssen wir entfernen. Nur konstruktive und sachliche Kritik führt zu einer fairen Diskussion.

Gravatar
Ihr Bild zum Kommentar: Wenn Sie noch kein Avatar-Bild nutzen, können Sie dies bei Gravatar anlegen.