Das Projekt

Drumset kann jeder. Percussionisten und Mallet-Spieler jedoch werden in zeitgenössischer (moderner) Blasmusik immer wichtiger und auch zunehmend unersetzbarer. In unserer ländlichen Region wird dieses Schlagwerksegment bislang stark vernachlässigt. Ausreichende und gute Spieler sind absolute Mangelware. Diese Lücke wollen wir durch ein qualifiziertes Schnupper-, Aus- und Fortbildungsangebot schließen.

Umsetzungszeitraum

Ab September/Oktober 2010. Auf Dauer angelegt.

Dieses Projekt ist abgeschlossen.

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Musikverein Hillesheim e.V.

Aufbau eines Schlagwerk-Ausbildungszentrums (Schwerpunkt Mallets) in Hillesheim. Bis 20 Teilnehmer je Einheit (in Abhängigkeit des benötigten und noch anzuschaffenden Instrumentariums).

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Leo Schneider

Mehr über dieses Projekt

• Etablierung eines neuartigen – an den MV Hillesheim gebundenen – Ausbildungskonzepts
• Stärkung der Jugendarbeit und der Jugendförderung
• Aktive Talent- und Nachwuchssuche in den Verbandsgemeinden Hillesheim und Gerolstein
• Schlagwerk als zentrales Element der modernen sinfonischen Blasmusik
o Moderne Rhythmen und Effekte
o Wichtiger Bestandteil vor allem bei Musical- und Filmmusik
o Gerade Mallet-Instrumente erlangen zunehmende Bedeutung durch die stete
Entwicklung der Musik-Literatur. Orchester die dem nicht Schritt halten können,
verlieren den Anschluss ans internationale Leistungs-Niveau.
• Entwicklung von Kindern und Jugendlichen / optimale Förderung mit Musik:
o Erlernen der Vielfalt der Schlagzeugkunst: Akustik-Drums / Percussion / Mallets / Timpani
o Persönliche Fähigkeiten und Fertigkeiten: Koordination / Feinmotorik / Disziplin /
Durchhaltevermögen / Steigerung der Gedächtnisleistung und der Intelligenz
o Teamfähigkeit / Rücksichtnahme / soziale Kompetenz
o Sinnvolle Freizeitbeschäftigung
• Unterricht durch qualifiziertes Lehrpersonal der regionalen Musikschulen
• Absicherung der Schüler über MV-eigene Versicherungen

Bilder zum Projekt

Neuigkeiten vom Projektteam

07.11.2010 18:58

Der erste Workshop

Am Montag, 18.10. war es dann endlich soweit. Der erste Workshop wurde im neuen Unterrichtsraum abgehalten. Die studierte Schlagwerkdozentin Claudia Stang begeistert die zehn Teilnehmer mit Tipps zu den jeweiligen Instrumenten, mit Hilfestellungen zu persönlichen Problemen und mit anspruchsvollen rhythmischen Übungen für die gesamte Gruppe. Mit viel Lob wurde der erste Abend beendet. Ein weiterer Kurs soll bald folgen.
29.10.2010 11:35

Der Unterrichtsraum

Um das vollständige Orchesterschlagwerk in geeigneter Weise unterzubringen, und um einen Ort für die Durchführung der Schlagzeug-Workshops zu haben, wurde eigens ein Unterrichtsraum eingerichtet. Vom 14. bis zum 16.10. räumten, renovierten und putzten 15 fleißige MVler in der Realschule Plus Hillesheim bis das neue Reich endlich fertig war. Auf 50 qm hat das Schlagwerk nun sein neues Zuhause gefunden. Es kann endlich los gehen.
29.10.2010 11:26

Neue Instrumente

Im September und im Oktober trudelten sie dann endlich ein, die neuen Instrumente für \"Rhythm is it!\". Hierzu zählen unter anderem ein Vibraphon, ein Xylophon und drei Djemben.

Ältere Newsmeldungen

Werbung

In der Presse werden Artikel über die Förderung unseres Projektes \"Rhythm is it!\" veröffentlicht. Unter andere ist zu lesen \"Der Musikverein Hillesheim hat nun in Zusammenarbeit mit öffentlichen und privaten Musikschulen ein Konzept erarbeitet, um den Schlagzeugnachwuchs zu fördern und zahlreiche Spieler auf dem meist noch unbekannten Terrain der sinfonischen Blasmusik zu etablieren.Die Entwicklung der modernen Blasmusik bringt es mit sich, dass Timpani- und Malletspieler sowie Percussionisten in einigen Jahren heiß begehrt und viel umworben sein werden, wissen die Vertreter des Musikvereins. Bislang ist eine qualifizierte Ausbildung an exponierten Schlaginstrumenten im Landkreis Vulkaneifel nur sehr eingeschränkt beziehungsweise gar nicht möglich. ... Mit der Förderung des Gerolsteiner Brunnens in Höhe von 5 000 Euro werden die zur Ausbildung erforderlichen Instrumente angeschafft. Die Vorbereitungen für das Ausbildungsprojekt sind voll im Gange....\"

Umsetzungsphase

Derzeit laufen die Vorbereitungen zur Projekt-Umsetzung auf Hochtouren. Einige Instrumente sind erst in 4-6 Wochen lieferbar. Ein paar befinden sich auch schon in Hillesheim. Die Vorfreude ist groß.

Kommentare