Das Projekt

Wegen eines Ungezieferbefalls wurden die Räumlichkeiten unserer ältesten Pfadfinderstufe unbegehbar gemacht. Nun wollen sie in Eigenarbeit die Räumlichkeiten renovieren und neu gestalten um wieder ein ordentliches Arbeitsumfeld zu haben. In diesen Räumlichkeiten sollen dann Schlafmöglichkeiten wie auch Arbeitsbereiche gestaltet und neu hergerichtet werden.

Umsetzungszeitraum

Anfang Juli bis Ende August

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - DPSG Stamm Balu Hillesheim

Unser Team ist zugleich die älteste Stufe unseres Stammes. Sie besteht aus 10 Jugendlichen im Alter von 16 bis 18 Jahren. Der Kern der Gruppe besteht seit der jüngsten Stufe(Wölflinge) und glänzt mit Engagement um den Stamm und Teamgeist. Ihre Gruppenstunden organisieren sie selbst und auch die Themen der Gruppenstunden suchen sie sich selber aus. Unterstützt wird die Gruppe zur Zeit durch einen Leiter. Als nächstes Ziel hat sich unser Team die Renovierung des Dachgeschosses gesetzt. Doch hierfür benötigen sie finanzielle Hilfe.

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Timo Theobald

Mehr über dieses Projekt

Aufgrund massiver Schäden durch Ungeziefer in dem Obergeschoss unseres Pfadfinderhauses hat sich die Pfadistufe bereiterklärt, diese Schäden zu beheben und das Dachgeschoss neu zu gestalten.
Unser Pfadfinderhaus ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Im Erdgeschoss befinden sich hauptsächlich die jüngeren Altersgruppen. Die älteren Altersgruppen haben bis vor Kurzem das Dachgeschoss ihr Eigen genannt. Leider ist es, nach einem Ungezieferbefall, nicht mehr möglich diese Räumlichkeiten zu betreten. Auch Gruppenstunden oder sonstige Aktivitäten sind dort unmöglich durchzuführen.

Leider fehlte uns bis jetzt die finanzielle Unterstützung, den Gruppenraum der Älteren wiederherzustellen und zu verschönern.

Das Projekt sieht wie folgt aus:
Die Pfadistufe trifft sich regulär einmal in der Woche. In diesen Gruppenstunden, aber auch am Wochenende, wird dann, sobald das Wetter es erlaubt, das Dachgeschoss wieder hergerichtet. Die finanzielle Unterstützung benötigen wir für einen neuen Bodenbelag, neue Elektrik(die zuvor nicht vorhanden war), Holzvertäfelung an der Decke und für Sitzgelegenheiten, wofür bis jetzt Bierbänke herhalten mussten. All diese Arbeiten werden von Gruppenleitern betreut und durch tatkräftige Hilfe der Eltern unterstützt.

Kommentare

Ihre Meinung zum Projekt

Wir freuen uns über jeden Kommentar, bitten aber um den fairen und respektvollen Umgang miteinander. Nur der macht Projekte wie "Team mit Stern" erst möglich. Beleidigende oder nicht sachgemäße Kommentare sowie persönliche Angriffe gegen Teams oder deren Mitglieder müssen wir entfernen. Nur konstruktive und sachliche Kritik führt zu einer fairen Diskussion.

Gravatar
Ihr Bild zum Kommentar: Wenn Sie noch kein Avatar-Bild nutzen, können Sie dies bei Gravatar anlegen.