Platz 12 der Rangliste
8 Kommentare

Das Projekt

100. Geburtstag von Sophie Scholl. Das ist Anlass des Erinnerns an eine erinnerungswürdige Frau und Namensgeberin unserer Schule. Wir wollen daher das Mahnmal auf unserem Schulhof sanieren.

Umsetzungszeitraum

ab sofort, im nächsten Jahr finde das 60jährige Bestehen der Schule statt. auch dies ist ein wichtiges Ereignis in diesem Zusammenhang

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Geschwister-Scholl-Gymnasium Daun

Das Team wird von der Schulleitung unterstützt. Es besteht aus den Geschichtsleistungskursen der Oberstufe und steht allen Interessierten der Schule offen.

Bewertung des Projekts

Sterne auswählen

Sie haben dieses Projekt bewertet!

4,8 von 5,0 Sternen aus 231 Bewertungen
  • Ein gutes Projekt 1 Stern
  • Das Projekt gefällt mir sehr gut 2 Stern
  • Eines der besten Projekte 3 Stern
  • Das Projekt gehört zu meinen Favoriten 4 Stern
  • Mein absolutes Lieblingsprojekt 5 Stern

Hier sehen Sie, wie das eingereichte Projekt bisher bewertet wurde. Geben auch Sie dem Projekt Ihre Stimme, indem Sie die Sterne markieren. Berücksichtigen Sie bei der Bewertung die Idee und deren Glaubwürdigkeit, die Relevanz für die Region/Kinder und Jugendliche und Ihren persönlichen Eindruck.

Mehr über dieses Projekt

Am GSG Daun wird das Erinnern im Sinne der Demokratie- und Europabildung groß geschrieben. In diesem Jahr wollen wir den 100. Geburtstag Sophie Scholl's feiern. Es gibt dann auch eine Lesung. DAs Mahnmal auf dem Schulhof ist sanierungsbedürftig. Der große Baumstumpf auf dem ein Axt angebracht war, die die Ketten durchschlägt, ist verfault. Das Beet um diesen Stumpf müsste dringend neu bepflanzt werden. Unterstützt werden soll die Gruppe, die sich um das Mahnmal kümmert.

Kommentare

Ihre Meinung zum Projekt

Wir freuen uns über jeden Kommentar, bitten aber um den fairen und respektvollen Umgang miteinander. Nur der macht Projekte wie "Team mit Stern" erst möglich. Beleidigende oder nicht sachgemäße Kommentare sowie persönliche Angriffe gegen Teams oder deren Mitglieder müssen wir entfernen. Nur konstruktive und sachliche Kritik führt zu einer fairen Diskussion.

Gravatar
Ihr Bild zum Kommentar: Wenn Sie noch kein Avatar-Bild nutzen, können Sie dies bei Gravatar anlegen.