Gerolsteiner Brunnen - Team mit Stern

Der Weg zum
“Team mit Stern”

Erfahren Sie mehr über die einzelnen Phasen der Initiative.

Hier geht´s zur Guided Tour

Team mit Stern auch bei Facebook

Kennen Sie schon die offizielle “Team mit Stern” Facebook-Seite? Werden Sie Fan und teilen Sie mit anderen “Team mit Stern”-Fans ihre Erfahrungen mit der Initiative. Auf der neuen “Team mit Stern“ Facebook-Seite halten wir Sie immer auf dem aktuellsten Stand.

zur Facebook-Seite
Platz 33 der Rangliste
10 Kommentare

Das Projekt

Als Jugendorchester der Orchestergemeinschaft Daun-Ulmen ist es unser Ziel, den Jugendlichen in der Region eine kostenlose Möglichkeit zu bieten, gemeinsam in der Gruppe Musik zu machen. Dabei stellt das Jugendorchester die ideale Brücke zwischen den Musikschulen, den Bläserklassen an den umliegenden Schulen und den Musikvereinen dar. Die musikalische Unterhaltung durch Musikvereine und deren Jugendorchestern ist in der Eifel fester Bestandteil des kulturellen Lebens. Um diese sinnvolle und für die Gesellschaft wichtige Kultur erhalten zu können, kann das Jugendorchester schon früh junge Menschen für die Musik und das Musizieren in der Gruppe begeistern. Das soll auch weiterhin das Ziel des Jugendorchesters der Orchestergemeinschaft Daun-Ulmen sein, um diese Art von Musik nachhaltig zu stärken. Konkret erhoffen wir uns durch die Teilnahme bei 'TEAM mit STERN' eine Unterstützung für das Probewochenende, um den Musikerinnen und Musikern ein möglichst gutes Angebot bieten zu können, sowie die Förderung der musikalischen Bildung der Jugendlichen. Außerdem soll unsere Teilnahme das generelle Interesse an der Musik thematisieren, sodass auch in der Zukunft junge Musikerinnen und Musiker durch die Musik begeistert werden können.

Umsetzungszeitraum

Das Projekt schließt mit dem Konzert am 14.12.2019 in Ulmen ab. Danach erhoffen wir uns (bzw. sind wir uns sicher), dass das Orchester weiterhin selbstständig und gestärkt bestehen wird.

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Jugendorchester Daun-Ulmen

Das Jugendorchester wurde bereits 2010 im Musikverein Ulmen gegründet und konnte stets durch frische und verhältnismäßig qualitativ hochwertige Musik begeistern. Es besteht aus derzeit 22 Musikerinnen und Musikern. Dabei besuchen momentan noch alle Musiker, der Dirigent und auch der zuständige Jugendwart die Schule, und sind somit zwischen 12 und 18 Jahren alt. Seit der Kooperation mit dem Musikverein Daun 2019 steht das Orchester unter dem Namen des Jugendorchesters der Orchestergemeinschaft Daun-Ulmen.

Bewertung des Projekts

Für die Bewertungsfunktion ist
Javascript erforderlich.

Ein gutes Projekt
1 Stern
Das Projekt gefällt mir sehr gut
2 Sterne
Eines der besten Projekte
3 Sterne
Das Projekt gehört zu meinen Favoriten
4 Sterne
Mein absolutes Lieblingsprojekt
5 Sterne

Hier sehen Sie, wie das eingereichte Projekt bisher bewertet wurde. Geben auch Sie dem Projekt Ihre Stimme, indem Sie die Sterne markieren. Berücksichtigen Sie bei der Bewertung die Idee und deren Glaubwürdigkeit, die Relevanz für die Region/Kinder und Jugendliche und Ihren persönlichen Eindruck.

Mehr über dieses Projekt

Detailbeschreibung des Projekts

Das Ziel, welches sich das Jugendorchester der Orchestergemeinschaft Daun-Ulmen vor allem für das Jahr 2019 setzt, besteht darin, das Orchester an sich nachhaltig zu stärken. Dies soll vor allem durch ein teamförderndes Probewochenende im September, eine darauf aufbauende 10-wöchige Probephase und ein abschließendes Konzert im Dezember in Kooperation mit dem großen Orchester realisiert werden. Uns ist es wichtig, vor allem der Jugend eine Möglichkeit der gesellschaftlichen Mitgestaltung zu ermöglichen, bei der sie nicht nur ihrem Hobby nachgehen können, sondern obendrein ihre musikalischen Fähigkeiten erweitern und festigen können.


Kommentare

Javascript muss aktiviert sein!

Ihre Meinung zum Projekt

Wir freuen uns über jeden Kommentar, bitten aber um den fairen und respektvollen Umgang miteinander. Nur der macht Projekte wie "Team mit Stern" erst möglich. Beleidigende oder nicht sachgemäße Kommentare sowie persönliche Angriffe gegen Teams oder deren Mitglieder müssen wir entfernen. Nur konstruktive und sachliche Kritik führt zu einer fairen Diskussion.

Ihr Kommentar:
D I E S E S  F E L D  N I C H T  A U S F Ü L L E N:
Gravatar
Ihr Bild zum Kommentar: Wenn Sie noch kein Avatar-Bild nutzen, können Sie dies bei Gravatar anlegen.
Bitte die angezeigten Wörter eingeben: