Das Projekt

Der Grundschule Neroth steht durch ihre geringe Schüleranzahl nicht ausreichend Geld zur Verfügung, um die derzeit 42 Schüler, die Nerother Mäuschen, ausreichend mit neuen Medien zu versorgen. So entstand die Idee, sich bei der Aktion Team mit Stern zu bewerben. Wir wollen, dass unsere Kinder den Schülern größerer Schulen in nichts nachstehen müssen und hoffen, ihnen auf diesem Wege die Anschaffung eines Whiteboards zu ermöglichen, welches den Unterricht in unseren Kombinationsklassen bereichern würde.

Umsetzungszeitraum

Herbst 2011

Dieses Projekt ist abgeschlossen.

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Nerother Mäuschen

Der Grundschule Neroth gehören 42 Kinder an, die von 3 Lehrern und einer Referendarin unterrichtet werden.

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Johannes Pauls

Mehr über dieses Projekt

Ein Whiteboard ist vielseitig einsetzbar. Man kann auf ihm schreiben (mit speziellen Stiften oder den Fingern) und wie von Zauberhand Mathebuchseiten lebendig werden lassen. Darüberhinaus verfügt ein solches Board über einen Internetzugang und ist in der Lage, im Unterricht entstandene Tafelbilder zu speichern und auszudrucken.

Bilder zum Projekt

Neuigkeiten vom Projektteam

23.11.2011 12:48

Die Arbeit mit dem Board

Das Whiteboard ist schon nach kurzer Zeit zu einem Bestandteil unserer täglichen Arbeit geworden. Die Zweitklässler haben nun erstmalig ein unterrichtliches Projekt für die HP selbst beschrieben, die verfassten Berichte abgetippt und Texte selbst hochgeladen. Hier könnt ihr die Ergebnisse sehen: http://www.nerother-mäuschen.de/kinder-berichten.html Die Erstklässler haben schon mit der zum Lehrbuch gehörenden Software gearbeitet und im Internet haben wir uns heute Bilder von Mozart angesehen. Die Motivation ist riesig! Die Kinder arbeiten toll mit, jeder Schüler fühlt sich angesprochen und kann seinen Beitrag leisten. Gestern haben wir neue Software installiert und können nun nächste Woche ganz interaktiv zusätzliche Materialien zum Thema \"Verkehrserziehung\" verwenden. Gerade für die Kleinen eignet sich das Whiteboard ideal zur Bildbetrachtung. Wir sind noch immer sehr begeistert und können für die finanzielle Unterstützung nur nochmals herzlich danken! Ohne euch hätten wir das nicht geschafft!
18.10.2011 10:11

Es ist da :)

Kurz vor den Herbstferien ist das langersehnte Whiteboard bei uns eingetroffen. Die Kinder blickten zunächst mit großen Augen auf das weiße \"Ungetüm\". Da meine Kollegin und ich bereits im letzten Jahr eine Fortbildung zum Umgang mit dem Whiteboard gemacht hatten, legten wir gleich los und probierten sämtliche Funktionen aus. Letztendlich haben wir uns für ein transportables Board entschieden, denn so besteht die Möglichkeit, es auch an Schulfesten oder anderen Veranstaltungen zu nutzen. Noch vor den Ferien versammelte ich die Kinder des 1. und 2. Schuljahres vor dem Board und zeigte ihnen ein Bild, dass beide Klassen aus dem Mathebuch kennen. Dort sind zwei Kinder zu sehen, die mit rot-blauen Rechenplättchen spielen. Die Enttäuschung bei den Kindern war groß: \"Oh, das ist dasselbe Bild wie in unserem Buch...\". Als ich dann aber begann, mit dem Pen über das Board zu fahren und die abgebildeten Plättchen zu verschieben, blickten mich 21 Kinder mit großen Augen und weit offen stehenden Mündern an ;) Auch unsere Homepage sahen wir uns auf dem Board an. Übermorgen wird für das 1. Schuljahr die erste Mathestunden stattfinden, wir sind gespannt...
23.08.2011 07:37

Es geht los!

Die 6 Wochen Sommerferien haben wir genutzt, um uns Angebote für ein Whiteboard geben zu lassen. Nun machen wir uns daran, ein entsprechendes Gerät auszusuchen.

Kommentare