Das Projekt

Das Sinfonische Blasorchester Vulkaneifel gibt mit einem anspruchsvollen Konzertprogramm zwei Benefiz-Konzerte in der Region. Der Erlös dieser Konzerte kommt krebskranken Kindern zugute.

Umsetzungszeitraum

Januar-Juli 2011

Dieses Projekt ist abgeschlossen.

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Sinfonisches Blasorchester Vulkaneifel

Das SBO ist ein Orchester der Musikschule Vulkaneifel e.V. Es besteht aus ca. 60 jungen, talentierten und engagierten Musikerinnen und Musikern der Region. Musikalischer Leiter ist Jochen Hofer aus Hetzerath. Kooperationspartner für dieses Projekt: Musikverein Hillesheim e.V. – Equipment & Proberaum www.mv-hillesheim.de Musikverein Meulenwald Föhren e.V. – Equipment & Proberaum www.mv-foehren.de Verein von Betroffenen für Betroffene e.V. – Verwaltung und sachgerechte Verwertung der Konzerterlöse www.von-betroffenen-fuer-betroffene.de

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Tom Kretzschmar

Mehr über dieses Projekt

Das Sinfonische Blasorchester Vulkaneifel ist ein sogenanntes „Auswahlorchester“. Es setzt sich zusammen aus jungen Musikerinnen und Musikern der örtlichen Musikvereine. Intention des SBO ist es, talentierten Instrumentalisten die Möglichkeit zu geben, anspruchsvolle sinfonische Blasmusik in einer vollen Orchesterbesetzung zu spielen. Dabei ist es ein Anliegen, stets neue Mitglieder aufzunehmen, die bereits über eine mehrjährige Orchestererfahrung verfügen und die auf hohem Niveau musizieren möchten. Neue Spieler werden nach und nach an das musikalische Niveau des Orchesters herangeführt. Das Einstudieren von Originalkompositionen und das Musizieren in einem großen sinfonischen Blasorchester gibt den Musikern zusätzliche Motivation, ihrem Hobby noch intensiver nachzugehen oder sogar ein Musikstudium anzustreben. Darüber hinaus kommen durch das Musizieren im SBO die Erfahrungen, die die Musiker hier sammeln, den Heimatvereinen zugute. Das SBO ist ein Aushängeschild für die außerordentliche Qualität der musikalischen Arbeit der Musiker in unserer Region.

Mit dem „Herr der Ringe“-Konzert will das SBO nach vielen Jahren wieder eine große Anzahl an Nachwuchsmusikern in seine Reihen aufnehmen und gleichzeitig die angestrebten Konzerteinnahmen einem guten Zweck zukommen lassen.

Die Projektziele sind
1. das Spenden des Konzerterlöses für einen mildtätigen und karitativen Zweck.
2. talentierten Musikern die Aufnahme in das SBO zu ermöglichen.
3. den Zuhörern ein einmaliges Konzerterlebnis zu bieten.

Neuigkeiten vom Projektteam

06.07.2011 14:03

Vielen Dank an Alle!

Am Samstag war es nun endlich soweit! Knapp 70 Orchestermitglieder des synfonischen Blasorchesters Vulkaneifel haben unter der Leitung des Dirigenten Jochen Hofer eine Interpretation des holländischen Komponisten Johan de Meij der Originalmusik der „Herr der Ringe“ Triologie gespielt. Das Konzert fand in einem tollen Ambiente in einem Zirkuszelt im Rahmen des Hillesheimer Kulturzirkus statt. Die Zuschauer waren begeistert und die Konzerterlöse kommen vollständig dem „Verein von Betroffenen für Betroffene e.V.“ zugute. Das Team möchte sich im Namen aller Beteiligten bei Gerolsteiner für die Unterstützung bedanken. Hier der Link zu den schönen Fotos:http://www.fredbush.de/mv/index.html
24.06.2011 17:27

Termine der Benefizkonzerte stehen fest!

Das Projekt \"Sinfonisches Blasorchester Vulkaneifel \"Herr der Ringe\" - Benefinzkonzert\" wurde im Januar diesen Jahres zum \"Team mit Stern\" ausgezeichnet. Nun stehen die zwei Termine der Benefizkonzerte fest: Samstag, 2.7.2011, 20 Uhr, Hillesheimer Kulturzirkus Sonntag, 3.7.2011, 18 Uhr, Trier, ehem.Abetikirche St. Maximin Die Konzerterlöse kommen vollständig dem \"Verein von Betroffenen für Betroffene e.V.\" zugute.
15.04.2011 09:03

Karten-Verkauf

Die Konzert-Karten sind bereits heute über Ticket-Regional erhältlich: www.ticket-regional.de/hillesheim Weitere Informationen zum Konzert in Hillesheim erhalten Sie unter: http://www.hillesheimer-kulturzirkus.de/media/programm.pdf

Ältere Newsmeldungen

Konzert-Termine

Die Konzert-Termine stehen fest: Samstag, 02.07.2011 um 20 Uhr in Hillesheim (Kulturzirkus) Sonntag, 03.07.2011 um 18 Uhr in Trier (St. Maximin)

PWE 1

Am 09. und 10.04. traf sich das Orchester zu einem ersten intensiven Probenwochenende im Schulzentrum in Hillesheim. Dort wurde an zwei Tagen in Register- und Gesamtproben insbesondere die \"Symphonie No. 1\" einstudiert. Mit viel Spaß, guter Stimmung, leckerem Essen und bei bestem Wetter kommt das SBO einen großen Schritt voran. Alle freuen sich auf die anstehenden Konzerte. Das Probenergebnis des Wochenendes hört sich schon vielversprechend an.

Vorbereitungen - Teil 3

Seit Anfang März können über eine Internetseite Demo-Aufnahmen des Konzert-Programms eingehört werden.

Vorbereitungen - Teil 2

Bis zur ersten Leseprobe am 19.02. wurden über 1.000 Notenseiten eingescannt und elektronisch an das Orchester gesandt. Das Konzertprogramm wurde in Heimarbeit fleißig einstudiert und so konnte Ende Februar die Probenphase des SBO beginnen.

Vorbereitungen - Teil 1

Zum Anmeldeschluss (31.01.2011) haben sich 65 Musikerinnen und Musiker auf die Ausschreibung hin gemeldet und sind nun Teil des \"Herr der Ringe\"-Projekts.

Kommentare