Das Projekt

Wir möchten einen Ort für Kinder und Jugendliche und Menschen mit psychischen und sozialen Störungen schaffen. Der Kreislauf, das sich ständig erneuernde Leben, ist unser Grundprinzip. Um Kindern und Jugendlichen unseren Planeten nachhaltig zu erhalten - aber auch das ökologische System verständlich zu machen, möchten wir möglichst eine geschlossene Kette des Wachsen und Werdens aufbauen. Dazu gehört für uns ein Gewächshaus, in dem wir gerne Nahrung produzieren möchten sowie Futtermittel fürs Federvieh.

Umsetzungszeitraum

Bis Dezember 2010

Dieses Projekt ist abgeschlossen.

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Lernort Bauernhof

Wir haben uns vor 5 Jahren kennengelernt und dieses Projekt hier maßgeblich und kontinuierlich gemeinsam in die Richtung gebracht – (vor 3 Jahren geheiratet) – und leben jetzt in Achtsamkeit mit ca. 100 Tieren auf 56 ha. Weideland, geprägt von gegenseitiger Anerkennung und Wertschätzung unseres ökologischen Systems. Davon provitieren Menschen wie Tiere.

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Marcus Macioszek

"Für das Engagement des Fürsorgebauernhofs habe ich großen Respekt. Hier wird Kindern ein Ort geboten, an dem sie sich mit den Wundern der Natur beschäftigen können und dabei für die Wertschätzung unseres ökologischen Systems sensibilisiert werden. Das Projekt finde ich sehr sinnvoll, weil dieses wichtige Thema für Kinder erlebbar gemacht wird und für sie ein spannendes und aufregendes Erlebnis ist. Aus diesem Grund übernehme ich sehr gerne die Patenschaft für das Projekt Lernort Bauernhof und wünsche den Initiatoren viel Erfolg."

Mehr über dieses Projekt

Wir sind Teil eines Förderprogramms Lernort Bauernhof für Schulklassen des Ministeriums für Wirtschaft, Umwelt und Bildung, Rheinland Pfalz. Dieses Programm zielt auf die Bildung nachhaltiger Entwicklung (BNE) von Kindern und Jugendlichen ab; fördert leider nur Schulklassen.
Unsere Arbeit auf dem Hof hat gezeigt, dass sich besonders in der Freilaufhaltung von Hühnern bestimmte soziale Kompetenzen sichtbar zeigen und/oder ableiten lassen, erlernen lassen und vor allem Kinder begreifbar werden. Da die Tiere für Kinder klein und handelbar sind und bei entsprechender Aufmerksamkeit und Achtsamkeit menschliche Nähe zulassen, bewegen wir uns in einem interessanten Handlungsfeld für Kinder und Jugendliche mit ADHS aber auch psychischen und sozialen Störungen.
In seiner wissenschaftlichen Ausarbeitung zu Mensch-Tier-Beziehung bestätigt Prof. Dr. phil.i.R. Erhard Olbrich, Professor für Psychologie – Zitat: "Es gibt überzeugende empirische Evidenz, die bestätigt, dass ein enger Kontakt mit der Natur, mit Tieren und Pflanzen, die Gesundheit und die Lebendsqualität von Menschen fördert." – ich füge hinzu: die gesunde Reifung und Entwicklung von Menschen, speziell Kinder und Jugendliche fördert und ökologische Verbundenheit sowie Beziehungen zu anderen Lebewesen möglich macht.
So würden wir unseren Hof gerne vielen jungen Menschen in der Region öffnen. Da die Arbeit mit den Hühnern aber auch Risiken birgt, hätten wir gerne im Schwerpunkt noch ein Gewächshaus, in dem man mit Kindern und Jugendlichen das Wachstum der Pflanzen nachvollziehen kann, auch das Erwirtschaften der Genüsse für´s Federvieh. Das Federvieh, da freilaufend, ist dann nach wie vor Bestandteil der Veranstaltung, aber nicht mehr so vordergründig. Das Wachstum der Natur und der Pflanzen gehört zum Reifungsprozess dazu, zeigt das "Werden" und "Vergehen".
Wir bieten unseren Hof zur Netzwerkarbeit allen Interessierten in der Kinder- und Jugendarbeit an; auch Gruppen und Vereinen sowie therapeutisch arbeitenden Einzelpersonen.
Weitere Informationen unter www.hof-denkelseifen.de

Bilder zum Projekt

Neuigkeiten vom Projektteam

08.09.2010 14:18

Übergabe des Gewächshauses

Liebe Teams mit Stern, ihr seid alle herzlich eingeladen am 2. Oktober 2010 von 16:00 - 20:00 Uhr die Übergabe des Gewächshauses auf dem Hof Denkelseifen mit uns zu feiern. Der Gerolsteiner Brunnen wird offiziell als Sponsor im Rahmen eines musikalisch untermalten und kunstvoll umrahmten Programms das Gewächshaus für das Team mit Stern \"Fürsorgebauernhof\" übergeben. Kommt und feiert mit uns! Für das kulinarische Wohl ist gesorgt. Denkelseifen 4 54568 Gerolstein-Lissingen
06.09.2010 14:01

Es kann losgehen!

Endlich ist es soweit, der Bau unseres neuen Gewächshauses steht in den Startlöchern. Letzte Woche wurde schon der Platz für das Gewächshaus geschaffen und nun kann auch bald der Bau beginnen. Es bleibt spannend, einen ersten Vorgeschmack könnt ihr den Bildern entnehmen.

Kommentare