Gerolsteiner Brunnen - Team mit Stern

Der Weg zum
“Team mit Stern”

Erfahren Sie mehr über die einzelnen Phasen der Initiative.

Hier geht´s zur Guided Tour

Team mit Stern auch bei Facebook

Kennen Sie schon die offizielle “Team mit Stern” Facebook-Seite? Werden Sie Fan und teilen Sie mit anderen “Team mit Stern”-Fans ihre Erfahrungen mit der Initiative. Auf der neuen “Team mit Stern“ Facebook-Seite halten wir Sie immer auf dem aktuellsten Stand.

zur Facebook-Seite
28 Kommentare

Das Projekt

Da die medizinische Versorgung auf dem Land immer schwieriger wird, war der Gedanke, wie schon in vielen anderen Orten, wenigstens im Notfall, schneller Hilfe zum Patienten zu bringen. Zudem sind wir ein recht junges Team von Jugendlichen und Junggebliebenen, die ihr Aufgabenfeld im Ehrenamt erweitern möchten.

Umsetzungszeitraum

Das Projekt fäng in der Woche zum 20.05.2019 mit schon zwei ausgebildeten an und wird je nach Lehrgangsplätze aufgestockt.

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - First Responder Uersfeld Kaperich

Es sind sieben Kameraden der Feuerwehr und eine freie Person, die gerne die medizinische Leerlaufzeit bis zum Eintreffen der professionellen Rettung, als Ersthelfer überbrücken möchten. Da sich über Jahre aus der Bevölkerung keiner gefunden hat, der die Aufgabe des First Responder übernehmen wollte, möchten wir gerne diese Aufgabe übernehmen und die Versorgung unserer Region stärken.

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Jörg Kaiser

Mehr über dieses Projekt

Detailbeschreibung des Projekts

Zum einen schnelle medizinische Hilfe in die Region zu bringen und zum anderen, durch eine intensive öffentliche Tätigkeit, die ehrenamtliche Arbeit zu stärken. Hausbesuche sind die beste Werbung!


Kommentare

Javascript muss aktiviert sein!

Ihre Meinung zum Projekt

Wir freuen uns über jeden Kommentar, bitten aber um den fairen und respektvollen Umgang miteinander. Nur der macht Projekte wie "Team mit Stern" erst möglich. Beleidigende oder nicht sachgemäße Kommentare sowie persönliche Angriffe gegen Teams oder deren Mitglieder müssen wir entfernen. Nur konstruktive und sachliche Kritik führt zu einer fairen Diskussion.

Ihr Kommentar:
D I E S E S  F E L D  N I C H T  A U S F Ü L L E N:
Gravatar
Ihr Bild zum Kommentar: Wenn Sie noch kein Avatar-Bild nutzen, können Sie dies bei Gravatar anlegen.
Bitte die angezeigten Wörter eingeben: