Das Projekt

Mit der Anschaffung von Fahrzeugen wollen wir einen weiteren wichtigen Schritt im Konzept der „Aktiven Pause“ in unserer Schule gehen. Neben dem Klettern, Balancieren, Hangeln und Rutschen an Geräten und dem Spielen mit Bällen, Seilen und anderen Kleinspielgeräten soll nun einen weitere Dimension des Spielens und Bewegens eröffnet werden. Eine Auswahl an Kinderfahrzeugen bietet neue und kooperative Spielsituationen, in denen Geschicklichkeit, Konzentration, Wahrnehmung und das Sozialverhalten gefördert werden. (http://www.aktive-pause.de)

Umsetzungszeitraum

Sommer 2014

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Förderverein der Grundschule Üxheim

Der Förderverein hat rund 120 Mitglieder. Zum Team gehören die Kinder, Eltern, Großeltern etc. sowie die Lehrer der Grundschule Üxheim.

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Udo Jochum

Mehr über dieses Projekt

Aktive Pausen mit viel Bewegung bieten einen Ausgleich und vor allem auch Entspannung im Schulalltag. Abwechslungsreiche Spielmöglichkeiten und attraktive Spielgeräte motivieren die Kinder zum kreativen Miteinander und fördern Wahrnehmung, Geschicklichkeit, Konzentration, Leistungsfähigkeit und Sozialverhalten.
Auch über den Schulalltag hinaus bieten aktive Pausen positive Effekte wie die Reduzierung von Übergewicht, Aggressivität.

Bilder zum Projekt

Neuigkeiten vom Projektteam

25.08.2014 09:00

Danke

Wir bedanken uns bei allen, die unser Projekt unterstützt haben, der \"Team mit Stern\"-Auswahlkommission und unserem Paten Udo Jochum ganz herzlich.
25.08.2014 08:58

Fahrzeuge wurden übergeben

Noch vor den Sommerferien konnten die Fahrzeuge an die Kinder übergeben werden. Die Freude war groß und so wurden die Fahrzeuge direkt von allen ausprobiert.

Kommentare

Ihre Meinung zum Projekt

Wir freuen uns über jeden Kommentar, bitten aber um den fairen und respektvollen Umgang miteinander. Nur der macht Projekte wie "Team mit Stern" erst möglich. Beleidigende oder nicht sachgemäße Kommentare sowie persönliche Angriffe gegen Teams oder deren Mitglieder müssen wir entfernen. Nur konstruktive und sachliche Kritik führt zu einer fairen Diskussion.

Gravatar
Ihr Bild zum Kommentar: Wenn Sie noch kein Avatar-Bild nutzen, können Sie dies bei Gravatar anlegen.