Das Projekt

Wir wollen unseren naturnahen Spielplatz mit weiteren Elementen ergänzen und durch einen Sinnesgarten bereichern. In der Natur finden Kinder Freiräume zum Spielen, zum Bewegen und zum Experimentieren.

Umsetzungszeitraum

31. Juli 2011

Dieses Projekt ist abgeschlossen.

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Kindergarten Sonnenschein

Unser Team besteht aus den Eltern, Kindern und Erzieherinnen des Kindergarten Sonnenschein.

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Udo Jochum

"Da der Kindergarten in diesem Jahr die Urkunde „Haus der kleinen Forscher“ bekommen hat und nun mit dem Klang- und Bewegungsgarten seine "Forschungsmöglichkeiten" erweitern möchte, unterstütze ich das Projekt als Pate. Da es auch meinem Kind die Möglichkeit eröffnet, seine Bewegungs- und Klangerfahrungen zu machen und zu erweitern, werde ich diese Projekt tatkräftig unterstützen. Dafür werden auf dem Kindergartengelände brachligende Plätze bearbeitet. "

Mehr über dieses Projekt

Unser Kindergarten wird von 75 Kindern im Alter von 2-6 Jahren aus den Gemeinden Kerpen, Nohn und Üxheim (Verbandsgemeinde Hillesheim) und Senscheid, Trierscheid, Dankerath und Hoffeld (Verbandsgemeinde Adenau) besucht. Wir möchten unser Bewegungsangebot weiter ausbauen, indem wir unseren naturnahen Spielplatz durch einen Sinnesgarten und zusätzliche Bewegungselemente bereichern. Kinder brauchen ansprechende und bewegungsfördernde Außenanlagen, um ihre motorischen Fähigkeiten zu trainieren. Der Parcour soll neue Herausforderungen bieten und die Kinder motivieren auf Entdeckungsreise zu gehen. Daher wäre eine Ergänzung und Neugestaltung in Teilbereichen unseres Außengeländes wünschenswert.
Das Projekt hat das Ziel, bei den Kindern Spaß, Neugierde und Interesse an sportlichen und experimentellen Aktivitäten zu wecken und diese dauerhaft und nachhaltig in den Kindergarten- und Familienalltag zu integrieren.

Neuigkeiten vom Projektteam

22.09.2011 12:31

Erlebnis- und Sinneswerkstatt \"Natur\"

Zur offiziellen Eröffnung unseres Sinnesgartens konnten wir viele Gäste begrüßen. Die neuen Aktiv-Module fanden großen Anklang. Einzelne Work-Shops waren auf die Module abgestimmt und wurden von den kleinen Gästen intensiv genutzt. Ein rundum schönes Fest dank Team- mit- Stern.
07.07.2011 12:05

Hurra, es ist vollbracht!

Hurra, endlich sind unsere Aktiv-Module eingetroffen. Früher als zugesagt, sind die Module für unsere Sinnes- Erlebniswerkstatt jetzt schon geliefert worden. Nun warten wir voller Spannung darauf, bis sie befestigt sind und wir die Flüstertüte, Drehscheiben-Trichter, Spirale und Farbenwelt ausprobieren können. Nach unseren Ferien, evtl Ende August oder Anfang September wird der Sinnesgarten \"Natur\" offiziell bei einer kleinen Feier eingeweiht. Weitere Bilder in Kürze.
31.05.2011 14:52

Erlebnis- und Sinneswekstatt \"Natur\"

Endlich konnten unsere Arbeiten weiter gehen. Eine Gartenbaufirma hat für uns das Areal gerodet und die Erdaushubarbeiten ausgeführt. Danach haben wir mit Schaufel und Baggern, gut ausgerüstet, die Feinarbeiten erledigt.Unseren Durst konnten wir anschließend mit kühlen Gerolsteiner Mineralwasser und Apfelschorle löschen. l Vor ein paar Tagen sind die Gemeindearbeiter mit schwerem Gerät angerückt und haben unter unserer Anleitung das Ständerwerk für unsere Sinnesmodule einbetoniert. So jetzt muß wieder alles mit Kies und Rindenmulch aufgefüllt werden und dann warten wir auf die Anlieferung der neuen Aktiv - Module. Wir freuen uns schon darauf, im Sinnesgarten zu experimentieren und zu spielen.

Ältere Newsmeldungen

Erlebnis- und Sinneswekstatt \"Natur\"

Pünktlich zum Frühlingsanfang traf man sich zur Ortsbesichtigung auf dem Spielplatz des Kindergartengeländes. Erste Schritte für die Umsetzung des Projekts wurden mit den Kindern, den Vorsitzenden des Fördervereins und des Elternbeirats, Herrn Jürgen Matthar (Verbandsgemeinde Hillesheim), Herr Udo Jochum ( Pate ) und unserem Hausmeister Christoph Bach besprochen. Die Erd-und Aushubarbeiten beginnen in Kürze.

Kommentare