Das Projekt

Teilnahme an einem Wertungsspiel / Wettbewerb für Big Band (BW-Musix 2013) in Balingen (Baden-Württemberg) vom 18. bis 20. Oktober 2013 und Vorbereitung auf diesen Wettbewerb durch Probentage mit Dozenten der Musikschule Vulkaneifel.

Umsetzungszeitraum

vorbereitende Proben ab Mai 2013, Probentage September 2013, Wettbewerb 18.-20. Oktober 2013

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Big Band St. Matthias-Gymnasium

Die Big Band besteht aus etwa 40 Schülerinnen und Schülern und wird durch drei Lehrer unterstützt. Sie ist eine feste Einrichtung am SMG und auch durch Veranstaltungen in Gerolstein und Umgebung bekannt (z.B. Festakt 100 Jahre St. Elisabeth Krankenhaus, Gerolsteiner Tour-Festival, ... )

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Ulrich Nober

Mehr über dieses Projekt

Detailbeschreibung des Projektes:
Big Band goes Balingen
Die Arbeitsgemeinschaft Big Band ist in den vergangenen Jahrzehnten zu einer festen Institution am St. Matthias-Gymnasium Gerolstein geworden. Zahlreiche Aktivitäten an und im Umfeld der Schule werden durch dieses Ensemble musikalisch umrahmt. In den vergangenen Jahren konnte die Big Band auch in der Region Gerolstein bei vielen Feierlichkeiten zum musikalischen Rahmenprogramm erfolgreich beitragen, wie z. B. bei den Feierlichkeiten zur 100-Jahr-Feier des St. Elisabeth-Krankenhauses im Herbst 2012.
Besetzung und musikalisches Niveau haben sich in den vergangenen Jahren dank intensiver Probearbeiten stetig weiterentwickelt. Kinder und Jugendliche aus der Region Gerolstein haben in dieser Arbeitsgemeinschaft die Möglichkeit, in einem Orchester musikalisch gefordert und gefördert zu werden. Im Rahmen dieses Entwicklungsprozesses wäre die Teilnahme an einem Wertungsspiel für Big Band ein zusätzlicher Schritt zur Verbesserung und Optimierung des gesamten Orchesters. Wertungsspiele motivieren die jugendlichen Musikerinnen und Musikern zu sehr guten Leistungen und können durch wohlgemeinte kritische Anmerkungen der Fachjury, die z.B. die Intonation, die Rhythmik des Zusammenspiels, die Tonkultur, die Dynamik und den Klangausgleich, die Phrasierung und Artikulation sowie den Gesamteindruck bewertet, hilfreich sein, um eine dauerhafte und nachhaltige Verbesserung des Gesamtorchesters zu erzielen. Beim BW-Musix-Wettbewerb, der vom 17.10. bis 20.10.2013 in Balingen (Baden-Württemberg) stattfindet, bietet sich nun in diesem Jahr einmalig die Möglichkeit, vor einer hochkarätigen Jury aus Bandleadern und Spitzenmusikern der deutschen Big Band-Szene aufzutreten und die Leistungen unter Beweis zu stellen. Obwohl dieser Wettbewerb in den Herbstferien von Rheinland-Pfalz stattfindet, haben sich alle Schülerinnen und Schüler der Big Band einstimmig für eine Teilnahme ausgesprochen und opfern damit Ferienfreizeit zugunsten der Schulgemeinschaft. Die große Freude und der Enthusiasmus bezüglich einer Teilnahme, verbunden mit der gemeinsamen Fahrt und Unterkunft vor Ort, bestärken das „Wir-Gefühl“ im Orchester nachhaltig und machen auch für die Zukunft die AG Big Band attraktiv für interessierte Schüler.
Zur Zeit setzt sich die Big Band aus Schüler/innen der Klassen 7-13 (im Alter zwischen 12-19 Jahren) zusammen, die überwiegend in den Verbandsgemeinden Gerolstein, Hillesheim, Daun und Obere Kyll wohnhaft sind. Diese jungen, motivierten Musiker profitieren nicht nur kurzfristig vom Wettbewerb selbst (im Rahmenprogramm finden zusätzlich Instrumenten-Workshops mit namhaften Dozenten des Musikkorps der Bundeswehr statt und zahlreiche Musikgruppen und Solisten können „live on stage“ erlebt werden), sondern langfristig musikalisch auch von den geplanten Vorbereitungen. Erfahrungen, die die Schüler/innen auch in ihre Heimat-Musikvereine mitnehmen und damit das musikalische Niveau vor Ort stärken. Zu den angesprochenen Vorbereitungen auf den Wettbewerb gehören neben den wöchentlichen Proben am Nachmittag u.a. fest eingeplante intensive Probentage im September, an denen Profimusiker der Musikschule Vulkankreis, die über langjährige Big Band-Erfahrung verfügen, als Dozenten zur Verfügung stehen sollen. Die Finanzierung dieser Probetage zur Vorbereitung auf den Wettbewerb ist Bestandteil des Gesamtprojektes. Der Eigenanteil des Orchesters soll durch ein öffentliches Konzert vor den Herbstferien am St. Matthias-Gymnasium finanziell unterstützt werden. Zudem werden die Schüler/innen einen bestimmten Eigenanteil zur Fahrt leisten.
Mit einer Teilnahme am Wettbewerb in Balingen leistet die Big Band des St. Matthias-Gymnasiums Gerolstein einen wichtigen Beitrag zur musischen Förderung von Kindern aus der Region Gerolstein und kann als sehr nachhaltiges, innovatives Projekt weiterhin langfristig zum großen Erfolg dieses Schulorchesters beitragen.

Kommentare

Ihre Meinung zum Projekt

Wir freuen uns über jeden Kommentar, bitten aber um den fairen und respektvollen Umgang miteinander. Nur der macht Projekte wie "Team mit Stern" erst möglich. Beleidigende oder nicht sachgemäße Kommentare sowie persönliche Angriffe gegen Teams oder deren Mitglieder müssen wir entfernen. Nur konstruktive und sachliche Kritik führt zu einer fairen Diskussion.

Gravatar
Ihr Bild zum Kommentar: Wenn Sie noch kein Avatar-Bild nutzen, können Sie dies bei Gravatar anlegen.