Das Projekt

Unter dem Motto "Ich bin Bibfit - der Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder" werden die Vorschulkinder aus dem Kindergarten Sonnenschein, Üxheim, in die Welt der Bücher eingeführt.

Umsetzungszeitraum

01.02.2011 - 30.06.2011

Dieses Projekt ist abgeschlossen.

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Bib-fit-Team

Das Team setzt sich aus drei der insgesamt sechs Frauen zusammen, die ehrenamtlich für die katholische öffentliche Bücherei Üxheim tätig sind.

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Bernhard Heinz

"Wir leben in einer Zeit die von den digitalen Medien fast schon beherrscht wird. Selbst die Kleinsten unter uns kommen ständig mit diesen Medien in Berührung – die älteren Geschwister hängen an der Wii oder dem PC, selbst die Eltern sind hier oft nicht das ideale Vorbild. Dadurch finde ich dieses Projekt, das sich mit dem Lesen und damit verbundenem Verstehen von Texten befasst, besonders wichtig. Hier wird den Kindern nah gebracht wie schön die Welt der Bücher ist und wie spannend, lustig, lehrreich, interessant ein Buch sein kann. Und da Eindrücke der jüngsten Kindheit prägend sind, wird den Kindern etwas für das ganze Leben mit auf den Weg gegeben. Aus dem Grund stehe ich sehr gerne als Pate für dieses Projekt zu Verfügung, und würde mich freuen wenn möglichst viele für diese gute Idee stimmen würden."

Mehr über dieses Projekt

Unter dem Motto "Ich bin Bibfit - der Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder" werden die Vorschulkinder aus dem Kindergarten Sonnenschein, Üxheim, in die Welt der Bücher eingeführt. Bei drei Besuchen lernen die Kinder: 1. aussuchen und ausleihen, 2. zuhören und ausmalen, 3. erzählen und wissen, sowie die Ordnung in der Bücherei kennen. Das Projekt beinhaltet außerdem einen Wettbewerb, bei dem die Kinder in verschiedenen Gruppen eine Geschichte vorgelesen bekommen und in Form eines selbstgemalten Bildes "nacherzählen" sollen und somit kleine Preise gewinnen können. Die Bilder werden anschließend in der Bücherei ausgehangen.
Zum Abschluß erhält jedes Kind einen "Bibliotheksführerschein", in dem ihm bestätigt wird, dass es die Bücherei kennen gelernt hat und sie selbstständig nutzen kann.
Wenn die Kinder nach den Sommerferien eingeschult werden, haben sie den frühen Umgang mit Büchern und der Bücherei bereits geübt. So werden sie es in der Schule leichter haben, sich mit zusätzlichem Wissen und der notwendigen Leselektüre zu versorgen.

Neuigkeiten vom Projektteam

18.06.2011 15:24

Bilderbuchkino

Zu einem ganz besonderen Erlebnis waren die Kinder des Kindergarten Sonnenschein vor ein paar Tagen in die Bücherei eingeladen; nämlich zu einem Bilderbuchkino. Hierbei werden den Kindern Dias zu der Geschichte \"Kleiner Rabe Socke - Alles erlaubt? oder immer brav sein - das schafft keiner\" gezeigt. Nach genauem Betrachten und Besprechen der Fotos wurde ihnen dann zum jeweiligen Bild die Geschichte vorgelesen. Gespannt lauschten dei Kinder der Erzählung, während sie gleichzeitig die Bilder betrachteten; Dadurch wurde die ganze Geschichte viel anschaulicher und einprägsamer für die Kinder.
15.05.2011 14:03

Bibfit, die Dritte

Bei unserem dritten Treffen mit den Kindern des Kindergarten Sonnenscheins stellten wir den Kindern den Bereich der Sachbücher vor. Es wurden die Unterschiede zwischen einem Bilderbuch/Vorlesebuch und einem Sachbuch erläutert. Aus einem solchen SSachbuch wurde den Kindergartenkindern vorgelesen, damit sie die Unterschiede selbst feststellen konnten. Das Buch wurde anschließend von den Kindern noch sehr genau betrachtet. Zur Erinnerung an die Bibfit-Aktion konnten die Kinder sich ein eigenes Lesezeichen mit dem Büchereiraben \"Fridolin\" darauf gestalten. Zum Abschluß folgte die schon sehnsüchtig erwartete Übergabe der \"Bibliotheks-Führerscheine\".
14.04.2011 15:03

2. Treffen mit den \"Bibfit-Kindern\"

Unser 2. Treffen mit den Kindergartenkindern lief wie folgt ab: Zuerst gaben die Kinder ihre ausgeliehenen Bücher zurück. Im Anschluß daran wurde ihnen aus dem Buch \"Der kleine Rabe Socke\" eine Geschichte vorgelesen, der die Kinder wieder gant aufmerksam folgten. Zu dieser Geschichte malten die Kinder mit viel Eifer eine Vorlage des kleinen Raben aus. Diese Bilder werden wir in unserer Bücherei ausstellen. Nun durften sich die Kinder wieder ein Buch aussuchen, das sie dieses Mal auch mit nach Hause nehmen durften; die Laufkarte der Kleinen wurde wiederum mit einem Stempel des Büchereiraben abgestempelt. Die Kinder wurden gebeten, bei dem nächsten Besuch wieder Ihre Laufkarte, ihr Buch und den Rucksack mitzubringen.

Ältere Newsmeldungen

Gelungene Lesung mit Ralf Kramp

Zu einer Lesung mit dem Autor Ralf Kramp hatte die katholische öffentliche Bücherei Üxheim gemeinsam mit dem Kindergarten Sonnenschein Üxheim und dessen Förderverein eingeladen. Ralf Kramp las für die Kindergartenkinder, die in diesem und nächsten Jahr eingeschult werden, aus seinem Buch „Der blaue Knut!“ Gebannt lauschten die Kinder dem Vortrag, unterbrochen immer wieder auch von Gelächter. Durchgeführt wurde diese Lesung im Rahmen des Projektes „Team mit Stern“, bei dem die Bücherei Üxheim im Januar ausgezeichnet wurde. Bei dem ausgezeichneten Projekt soll bereits den Kindergartenkindern der Umgang mit Büchern näher gebracht werden.

Start der Aktion \"Ich bin Bibfit\"

24 Kinder aus dem Kindergarten Sonnenschein in Üxheim werden in den kommenden Wochen in die Welt der Bücher eingeführt. Sie lernen die Bücherei kennen und erleben, das Lesen Spaß macht. Bei unserem ersten Treffen haben wir den Kindern erklärt, warum sie zu uns gekommen sind. Jedes Kind bekam eine Laufkarte, die es selbst gestalten konnte; auf diese Karte erhält das Kind bei jedem unserer Treffen einen Stempel in Form des Büchereiraben \"Fridolin\". Im Anschluß daran wurde den Kindern die Geschichte aus dem Buch \"Der kleine Igel und die rote Schmusedecke vorgelesen. Muchsmäuschestill folgten die Kinder der Geschichte. Nachdem die Kinder das Buch noch genauer bertachtet hatten, kamen wir zur Ausleihe. Die Kinder durften sich ein Buch aussuchen. Jedes Kind erhielt einen Bücherrucksack, in dem das ausgeliehene Buch eingepackt wurde. Das erste Feld der Laufkarte wurde jetzt abgestempelt. Die Kinder wurden darum gebeten, die Laufkarte, den Rucksack und das Buch beim nächsten Besuch der Bücherei wieder mitzubringen.

Lesung mit Ralf Kramp

Hier noch die Einladung zu unserer Lesung.

Lesung mit Ralf Kramp

Am Dienstag, 12. April 2011 veranstaltet die KÖBi Üxheim in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten Sonnenschein in Üxheim eine Lesung mit dem bekannten Krimi- und Kinderbuchautor Ralf Kramp. Er liest aus seinem Buch \"Der blaue Knut\". Zur Lesung eingeladen sind alle Kinder, die dieses oder nächstes Jahr eingeschult werden. Für die Kinder wird dies eine sehr interessante und spannende Angelegenheit, da sie den Autor des Buches, das sie vielleicht schon kennen, persönlich kennen lernen.

Kommentare