Das Projekt

Anschaffung und Aufbau einer Bewegungs- und Spiellandschaft für den Schulhof der Grundschule Üxheim

Umsetzungszeitraum

spätestens im Herbst 2013

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Förderverein der Grundschule Üxheim

Der Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Üxheim e.V. besteht seit Mai 1992. Zur Zeit hat der Verein ca. 120 Mitglieder. Dort wo die öffentlichen Kassen trotz großer Anstrengungen in den letzten Jahren keinen Spielraum mehr lassen für zusätzliche Investitionen, die insbesondere den Wohlfühlfaktor an einer Schule unterstützen, da versucht der Förderverein einzugreifen.

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Wolfgang Rechs

Mehr über dieses Projekt

Die Bewegungs- und Spielmöglichkeiten auf dem 1992 durch den Förderverein umgestalteten Pausenhof der Grundschule Üxheim sollen erweiteret und attraktiver gestaltet werden. Hierfür ist es erforderlich die teilweise maroden Spielgeräte zu ersetzen. Diese sind in der Zwischenzeit witterungsbedingt defekt und nicht mehr zu gebrauchen. Es soll eine neue Bewegungslandschaft zum Balancieren, Klettern und Hangeln zur Förderung der motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten angeschafft und aufgebaut werden. Der Abenteuerpausenhof wird von allen Schülern der Grundschule während der Pausenzeiten zum Ausgleich sowie im Rahmen der Nachmittagsbetreuung genutzt.

Neuigkeiten vom Projektteam

01.12.2013 14:42

weitere Fotos

weitere Fotos etc. unter www.guex.de
01.12.2013 14:41

Fallschutz

Am 30.11.13 wurde der Fallschutz eingebracht. Es ist vollbracht. Das Projekt ist fertiggestellt.
27.11.2013 19:30

Es geht weiter

Die Randsteine etc. werden gesetzt.

Ältere Newsmeldungen

Aufbau der Spielgeräte

Die Spielgeräte werden aufgebau

Erdbewegungen

Der Fallschutz und die alten Fundamente werden ausgebaggert.

So sieht es noch aus

Die alten maroden Geräte sind zum Teil abgebaut.

So soll es werden

Der Plan ist fertig.

Kommentare

Ihre Meinung zum Projekt

Wir freuen uns über jeden Kommentar, bitten aber um den fairen und respektvollen Umgang miteinander. Nur der macht Projekte wie "Team mit Stern" erst möglich. Beleidigende oder nicht sachgemäße Kommentare sowie persönliche Angriffe gegen Teams oder deren Mitglieder müssen wir entfernen. Nur konstruktive und sachliche Kritik führt zu einer fairen Diskussion.

Gravatar
Ihr Bild zum Kommentar: Wenn Sie noch kein Avatar-Bild nutzen, können Sie dies bei Gravatar anlegen.