1 Newsbeiträge
2 Bilder
0 Videos
5 Kommentare
Die Flutlichtanlage an der zentralen Sportanlage in Hillesheim befindet sich nach 30 jähriger Nutzung in einem sehr maroden Zustand. Viele Sanierungen in den vergangenen Jahren konnten nur punktuell helfen. Nun steht die Erneuerung an. Wir haben uns entschieden, die Anlage auf LED umzurüsten. Leider gibt es hier keine Unterstützung von Verbänden usw. , da es sich hier um ein Pilotprojekt handelt, das bisher in der Form bundesweit noch nicht umgesetzt wurde. Mit Hilfe von Sponsoren und in einer Kooperation zwischen Stadt, Verbandsgemeinde und Verein wollen wir das Projekt gemeinsam umsetzen. Mit der Umsetzung sparen wir Energie und leisten damit einen Beitrag für die Umwelt. Zudem wird die Anlage wartungsfrei sein.
5 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
11 Kommentare
Gemeinsam mit Ihrer Unterstützung wollen wir einen Malwettbewerb in den Kindergärten der Verbandsgemeinden Daun, Gerolstein, Hillesheim und Obere Kyll durchführen. Hier sollen die kleinen Künstler zum Thema 'Kleine Geste - große Begeisterung' ein Bild malen. Ein Wunsch muss nicht immer kostspielig sein. Häufig sind es die kleinen Dinge, die Menschen die größte Freude bereiten. Wie z.B. ein Eis in der Frühlingssonne, ein Picknick im grünen, ein selbstgepflückter Strauß Blumen oder ein Stück Kuchen. Nachdem wir viele tolle Bilder erhalten werden, wird eine Jury, die Top 12 Bilder auswählen. Die ausgewählten Bilder werden den DRK-Familienkalender 2015 gestalten und dieser wird kostenlos verteilt.
6 Newsbeiträge
2 Bilder
0 Videos
12 Kommentare
Die Idee des Projektes besteht sowohl in der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen zur Förderung ihrer Lese-, Sprach- und Lernkompetenz (Lernpaten) als auch in der Unterstützung beim Übergang von der Schule in die Ausbildung (Ausbildungspaten). Immer in Form ehrenamtlicher Patenschaft. Förderung erfahren benachteiligte Kinder und Jugendlichen dabei durch die Tatsache, dass sie sich (ergänzend zum Elternhaus) auf die Lernbeziehung zu einem Paten, dessen Lebenserfahrung und Expertise stützen können, um in schulischen und /oder ausbildungsrelevanten Belangen nachzureifen Sie erhalten wertvolle Orientierung und tatkräftige Unterstützung in einer herausfordernden Lebensphase. Insbesondere dann, wenn die Schüler aus bildungsfernen Haushalten stammen, können die hier gemachten Angebote entscheidende positive Impulse beinhalten und zu verbesserten Chancen und Perspektiven beitragen.
2 Newsbeiträge
5 Bilder
0 Videos
9 Kommentare
Alle Kinder, die im Haus Antonius leben, haben regelmäßig Kontakt zu ihren Eltern. Diese Kontakte bestehen sowohl aus wiederkehrenden Telefonaten, als auch aus Besuchskontakten, bei denen die Eltern ihre Kinder in Müllenborn treffen können. Die Räumlichkeiten der Wohngruppe bieten aktuell nicht genügend Möglichkeit, damit sich die Eltern mit ihren Kindern zurückziehen können, ohne durch die anderen Kinder gestört zu werden. Im Haus gibt es jedoch eine Einliegerwohnung, die zu diesem Zwecke möbliert und gestaltet werden könnte.
3 Newsbeiträge
15 Bilder
0 Videos
121 Kommentare
Durch den Umbau der benachbarten Kita und in die Jahre gekommene Spielgeräte sind die Bewegungungs- und Spielmöglichkeiten sehr stark eingeschränkt. Ein Großteil des schönen Schulgeländes, kann bei schlechter Witterung nicht genutzt werden. In Klassenversammlungen mehrerer Klassen brachten viele Kinder Wünsche und Vorschläge zur Erweiterung und Erneuerung des Geländes vor. Die Schulgemeinschaft nahm die Vorschläge an und möchte sie nun gerne Umsetzen.
0 Newsbeiträge
15 Bilder
0 Videos
9 Kommentare
Um zu ermöglichen, dass unsere JSG, 1 Mannschaft-AH-Mannschaft langfristig auch zur dunklen Jahreszeit trainieren bzw. spielen, müssen wir eine neue LED-Flutlichtanlage auf dem Gelände in Roth erneuern und diese durch Sponsoren mitfinanzieren.
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
10 Kommentare
Die Idee entstand dadurch, dass viele ältere Menschen, selbst mit einem regulären Anfängerkurs beim Computern überfordert sind, dennoch aber gerne mit Kindern und Enkeln online kommunizieren möchten . Unser Computerworkshop hilft, die Angst vor dem PC zu überwinden und man kann die gleiche Frage so oft stellen, wie nötig, ohne ungeduldig gerügt zu werden, wie es oft in der eigenen Familie der Fall ist. Oma/ Opa kann also heimlich üben.;-)
2 Newsbeiträge
3 Bilder
0 Videos
19 Kommentare
Kinder von heute werden in eine digitale Medienwelt hinein geboren. Fernseher, Computer, Digitalkameras, Internet und SmartPhones sind in ihrem Leben von Anfang an präsent. Die Bedienung der Technik begreifen Kinder in der Regel schnell. Doch ein bewusster Umgang mit digitalen Medien bedarf vieler kleiner Schritte. Führt man Kinder altersgerecht, behutsam und pädagogisch richtig an Medien heran, erlernen sie einen verantwortungsvollen Umgang damit. Der Umgang mit Medien wird zur Schlüsselqualifikation, denn in der Schulzeit, dem Berufsleben und im Familienalltag sind Computer und Internet kaum noch weg zu denken.
1 Newsbeiträge
2 Bilder
0 Videos
6 Kommentare
Es soll ein zentraler Platz für alle kleinen und großen Bürger des Dorfes werden. Da dieser Platz am Radweg und Eifelsteig liegt wird er auch Ruhe- und Erholungsort für die vielen Wanderer und Radfahrer sein. Weil es auch einen kleinen Brunnen geben wird ist dieser Platz ein idealer Treffpunkt für die Kinder.
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
4 Kommentare
Wir möchten Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der ganzen Welt die Möglichkeit geben, die Region, die Eifel, über gemeinnützige Projektarbeit kennen zu lernen. Verbesserung der Kenntnisse der deutschen Sprache, Arbeiten und Geselligkeit.
4 Newsbeiträge
9 Bilder
1 Videos
18 Kommentare
Wissenschaftliche Untersuchungen der letzten Jahre haben anhand von Langzeitstudien herausgefunden, dass eine musikalische Ausbildung positive Auswirkungen auf die Entwicklung von Intelligenz, Kreativität und Sprache hat. Zudem werden logisches Denken und das soziales Verhalten von Kindern hierdurch gefördert. Wir wollen den Kindern in Birgel und den umliegenden Ortschaften, (wie z.B. Lissendorf, Gönnersdorf, Wiesbaum....) ortsnah die Möglichkeit einer musikalischen Ausbildung, (im Umfeld eines sowohl weltlich wie auch kirchlich in das Dorf- und Gemeindegeschehen eingebunden Musikvereins), bieten.
1 Newsbeiträge
26 Bilder
0 Videos
4 Kommentare
Der SV Fortuna 1921 Nohn ist ein Sportverein, der bisher 'nur' über die Abteilung Fußball verfügt. Wir würden das Angebot sehr gerne weiter ausbauen (Bogenschießen, Boule, Lauftreff, Mountainbike sind Ideen).
7 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
11 Kommentare
Innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr engagieren wir uns ehrenamtlich für die Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen. Für Betriebe bieten wir eine kostenlose Brandschutzschulung an, in der wir auch den Umgang mit Feuerlöschern zeigen und erproben.
1 Newsbeiträge
29 Bilder
0 Videos
29 Kommentare
Umgestaltung des oberen Schulhofes der Realschule plus auf Wunsch und Vorschläge der Schülerschaft/Schülervertretung. Austausch der alten Sitzgelegenheiten und ansprechende, kindgerechte Neugestaltung der Außenwände der Grundschule.
4 Newsbeiträge
36 Bilder
0 Videos
12 Kommentare
Es wird Kunst gemacht. Aus Holz. Aus Papier und Farbe. Mit Musik und Spaß. Kunst ist eine Form von Kommunikation die Menschen verbindet. Kunst bringt die unterschiedlichsten Menschen ins Gespräch. Kunst schafft eine Brücke über die Generationen und zwischen behinderten und nicht behinderten Menschen.
4 Newsbeiträge
4 Bilder
0 Videos
21 Kommentare
Niederschrift der geschichtlichen Entwicklung der Eisenbahn in der Westeifel. Das Erbe einer heute über 130 Jahre alten Bahnstrecke für unsere Kinder und deren Kinder zu erhalten.
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
1 Kommentare
Kinder spielen überall und mit allem. Viel ist es nicht, was die Kinder dazu brauchen. Doch gerade dieses 'Wenige' und 'Unfertige' fehlt auf dem Außengelände unsere neuen 'Kita kleine Helden'. Das möchten wir ändern und das Angebot auf unserem Außengelände erweitern, indem wir den Kindern Raum und Material anieten, das sie in ihren kreativen Selbstbildungsprozessen unterstützt. Wir möchten den Kindern Material zur Verfügung stellen, das sie dazu einlädt ihre eigene Welt zu erschaffen. Das Angebot soll aus verschiedenen Baumaterialien wie Holz, Stein, Lehm bestehen. Außerdem möchten wir den Kindern noch Palletten, Kisten, Transportkarren, Werkzeuge etc. anbieten. Außerdem haben wir im Rahmen unseres Projektes eine intensive Netzwerkarbeit geplant. Wir möchten in Form von Workshops gemeinsam mit Kindern, Eltern, Großeltern und Ehrenamtlichen Ideen entwickeln und umsetzen und so gemeinsam Hand in Hand den Kindern neue Erfahrungswelten eröffnen. Zwei Ideen für diese Netzwerk- und Projektarbeit sind bereits entstanden: Der Bau einer Sitzspirale aus Natursteinen. Ein solcher Treffpunkt könnte für die Kinder ein Platz sein, um Pläne zu schmieden und neue Ideen auszutüfteln. Bei der Fertigung eines Lehmofens können die Kinder vom Bau des Grundgerüstes bis zum selbstgebackenen Brot beobachten und miterleben wie sie, begleitet von den vier Elementen - Feuer-Wasser-Erde-Luft, selbst etwas herstellen und bewirken können.
0 Newsbeiträge
5 Bilder
0 Videos
3 Kommentare
Aus einer ehemaligen Feld- und Arbeitsscheune direkt am Eifelsteig gelegen wird zur Zeit eine heimatkundliche Einrichtung im Sinne der bäuerlichen Traditionsbewahrung des ehemals bäuerlich geprägten Dorfes erstellt und belebt. Überall in den Dörfern befinden sich noch Maschinen, Gerätschaften und Werkzeuge des landwirtschaftlichen und handwerklichen Werkens, die in diesem Gebäude ausgestellt werden. Die Grundidee des Museums ist es, der nachfolgenden Generation zu vermitteln, was in vergangenen Jahrzehnten hier in Bolsdorf und Umgebung einmal war, so werden in verschiedenen Bereiche Szenen aus Brauchtum, Haushalt, Landwirtschaft, Schreinerei , Dorfschmiede und Schusterwerkstatt dargestellt.
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
3 Kommentare
Kinder sollen wichtige Grundkenntnisse und -fertigkeiten entwickeln, die ihnen helfen, den Alltag zu bewältigen und ihr Wohlergehen in körperlicher, geistiger und sozialer Hinsicht zu beeinflussen. Mit diesem Projekt soll sowohl Sucht und Gewalt vorgebeugt werden als auch die Grundlage für einen gesunden Lebensstil geschaffen werden. Wenn wir die Förderung erhalten, so dient dieses Geld dem kommenden ersten Schuljahr zur Finanzierung des Sucht- und Gewaltpräventionsprojektes 'Klasse 2000' über vier Schuljahre hinweg.
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
9 Kommentare
Mehrere Aspekte können in einem Projekt gebündelt werden: - Förderung der Lebenspraxis, - gesunde Ernährung, - eine Gruppe von Schülern bereitet für die Schulgemeinschaft regelmäßig etwas zu, - Spaß!!!
2 Newsbeiträge
13 Bilder
2 Videos
12 Kommentare
Seit Jahrzehnten stellt die DLRG Ortsgruppe Gillenfeld mit ihren Rettungsschwimmern die Badaufsicht am Naturfreibad Gillenfeld sicher. Vor einigen Jahren noch teilten sich diese verantwortungsvolle Aufgabe lediglich 5 Personen. Deutlich zu wenig, um in den Sommermonaten eine durchgängige adäquate Badaufsicht sicherstellen zu können. Es entstanden Lücken, in denen die Nutzung des Naturfreibades wegen fehlender Aufsichten nicht oder nur eingeschränkt möglich war. So wurde 2009 durch die Ortsgruppe das Projekt „Jugendliche lernen, Leben zu retten“ geboren. Und es war von Erfolg gekrönt. Bereits in 2011 konnten 14 Mädchen und Jungen das Rettungsschwimmerabzeichen in Bronze und Silber ablegen. Insgesamt trainieren nun ca. 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu den unterschiedlichsten Trainingszeiten im Steineberger Hallenbad oder in den Sommermonaten im Pulvermaar. Ziel ist es nun, dieses Projekt weiterzuführen um dauerhaft Jugendliche zu motivieren, ehrenamtliches Engagement zu entwickeln und durchhaltefähig eine ausreichende Zahl an Rettungsschwimmern vorhalten zu können. Die Zahl der abgelegten Schwimmprüfungen, der Rettungsschwimmprüfungen, der Ausbilder, der ehrenamtlichen Ausbildungsstunden, der Rettungskräfte und der Mitglieder im Bereich der DLRG sinkt deutschlandweit seit dem Jahr 2000 kontinuierlich. Damit sinkt die Zahl der jährlichen Lebensrettungen, der Hilfeleistung im Wasser und der ersten Hilfe analog, während zeitgleich die Zahl der Ertrinkungstoten leider steigt. Diesem landesweiten Trend konnte sich die Ortsgruppe Gillenfeld durch ihre intensive Förderung der Jugendarbeit bisher erfolgreich entgegenstellen. Die Zahl der Rettungsschwimmer, die zur Sicherung des Badebetriebes am Pulvermaar eingesetzt werden, konnte in den letzten 10 Jahren verfünffacht werden. Das Projekt „Jugendliche lernen, Leben zu retten“ war ein voller Erfolg und es ist Ziel und Wille der Ortsgruppe es fortzuführen …
2 Newsbeiträge
4 Bilder
0 Videos
24 Kommentare
Mit der Anschaffung von Fahrzeugen wollen wir einen weiteren wichtigen Schritt im Konzept der „Aktiven Pause“ in unserer Schule gehen. Neben dem Klettern, Balancieren, Hangeln und Rutschen an Geräten und dem Spielen mit Bällen, Seilen und anderen Kleinspielgeräten soll nun einen weitere Dimension des Spielens und Bewegens eröffnet werden. Eine Auswahl an Kinderfahrzeugen bietet neue und kooperative Spielsituationen, in denen Geschicklichkeit, Konzentration, Wahrnehmung und das Sozialverhalten gefördert werden. (http://www.aktive-pause.de)
0 Newsbeiträge
1 Bilder
0 Videos
2 Kommentare
Unsere Motivation für dieses Projekt kam daher, dass in vielen Wartezimmern der umliegenden Arztpraxen nur wenig oder kaputtes Spielzeug und Bücher zu finden sind. Auch in den Krankenhäusern, in denen unsere Kinder bei Krankheit behandelt werden müssen, ist zum Teil im Bereich Spiele und Bücher gähnende Leere. Dies möchten wir ändern.
5 Newsbeiträge
23 Bilder
0 Videos
14 Kommentare
Nach dem Bau eines neuen Kinderspielplatzes liegt das alte Spielplatzgrundstück in der Ortslage Niederstadtfeld brach. Es soll durch dieses Projekt in einen 'Mehrgenerationen-Spielplatz' verwandelt werden. Auf der oberen der beiden Ebenen sollen nebeneinander ein 'Mensch-ärgere-dich-nicht'- und ein Schach/Dame-Spielfeld entstehen. Auf der unteren Ebene eine Boccia-Bahn, die den Paralympics-Standards entspricht. Auf beiden Ebenen sollen zudem Ruhebänke und Tische aufgestellt werden, die auch 'Nicht-Spieler' zum Verweilen und Zuschauen einladen. Der SC Niederstadtfeld plant eine Breitensportgruppe 'Boccia', die für alle Altersklassen offen ist.
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
7 Kommentare
Der Pfad ist eine kostenlos zugängliche Freizeiteinrichtung im Bolsdorfer Tälchen. Hier befinden sich bereits „ Karla Kirsche Fitnesspfad“, ein toller „Barfußpfad“ und als Ergänzung zum Programm entsteht der Lehr-, Lern- und Sinnespfad in einer Gemeinschaft von Eltern und Kindern und Naturpädagogisch geschulten Menschen. Hillesheimer Bürgerinnen und Bürger und alle Gäste bekommen hier Informationen zum Lernen in der Natur. Die Natur ist unser bester Lehrer. Alle kleinen und großen Weltentdecker gehen hier miteinander an den Start um Möglichkeiten und Räume zu erschaffen, welche das Lernen in der Natur ermöglichen.
2 Newsbeiträge
13 Bilder
0 Videos
6 Kommentare
Wir möchten die Begegnung fördern zwischen Groß und Klein - unabhängig von Herkunft, Religion, Alter und körperlicher Verfassung. Durch das gemeinsame Jonglieren werden Berührungsängste zwischen Behinderten und Nichtbehinderten, alten und jungen Menschen unterschiedlicher Herkunft überwunden.
5 Newsbeiträge
15 Bilder
0 Videos
25 Kommentare
Der Hangelpfad soll die Schüler ganzheitlich fördern. Von Seil zu Seil schwingen, am Kletterseil hochziehen. Der Hangelpfad stimuliert die visuelle taktile und vestibuläre Wahrnehmung.