Gerolsteiner Brunnen - Team mit Stern

Der Weg zum
“Team mit Stern”

Erfahren Sie mehr über die einzelnen Phasen der Initiative.

Hier geht´s zur Guided Tour

Team mit Stern auch bei Facebook

Kennen Sie schon die offizielle “Team mit Stern” Facebook-Seite? Werden Sie Fan und teilen Sie mit anderen “Team mit Stern”-Fans ihre Erfahrungen mit der Initiative. Auf der neuen “Team mit Stern“ Facebook-Seite halten wir Sie immer auf dem aktuellsten Stand.

zur Facebook-Seite

Hier sehen Sie alle eingereichten Bewerbungen im Überblick.

Durchschnittlich 4 Punkte in 336 Bewertungen (Gesamt 1287 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 336 Bewertungen (Gesamt 1287 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 336 Bewertungen (Gesamt 1287 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 336 Bewertungen (Gesamt 1287 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 336 Bewertungen (Gesamt 1287 Punkte)
336 Bewertungen
24 Kommentare
Trittscheid ist eine Ortschaft, die in den letzten Jahren eine erfreuliche Entwicklung genommen hat, indem sie dem allgemein üblichen demografischen Wandel entgegenlief und immer noch läuft. Mit 50 Haushalten ist sie die Heimat von etwa 25 Kindern jeglicher Altersgruppen. Beliebter Treffpunkt ist der zentrale und gut angenommene Spielplatz im Dorf. Dieser Kinderspielplatz ist über 20 Jahre alt, verschmutzt, teilweise defekt und entspricht nicht mehr den aktuellen Sicherheitsanforderungen.
Durchschnittlich 4 Punkte in 457 Bewertungen (Gesamt 1746 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 457 Bewertungen (Gesamt 1746 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 457 Bewertungen (Gesamt 1746 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 457 Bewertungen (Gesamt 1746 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 457 Bewertungen (Gesamt 1746 Punkte)
457 Bewertungen
28 Kommentare
Der Vorbau verbindet den Altbau und den Neubau der Kita. Hier ist ein Spielbereich für die kleineren Kinder. Allerdings sieht der Bereich nicht kindgerecht und ansprechend aus. Wir möchten diesen Bereich für alle Kinder der Kita fröhlicher gestalten. In unserer Einrichtung ist es wichtig, Kinder möglichst viele Variationen des Forschens zu ermöglichen. Innerhalb der Kita in der Lernwerkstatt, zusätzlichen monatlichen Projekten, auf dem Spielplatz etc.. Was uns bisher fehlt ist das Element Wasser. Im Vorbau hätten wir den Platz Wasserspieltische aufzubauen. Hier könnten die Kinder im Sommer mit Wasser experimentieren. Im Winter bzw. in kalten Zeiten können diese Tische mit Sand und Naturmaterialien zur Wahrnehmungsförderung gefüllt werden.
Durchschnittlich 4 Punkte in 160 Bewertungen (Gesamt 609 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 160 Bewertungen (Gesamt 609 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 160 Bewertungen (Gesamt 609 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 160 Bewertungen (Gesamt 609 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 160 Bewertungen (Gesamt 609 Punkte)
160 Bewertungen
33 Kommentare
Der Aussenbereich soll durch eine Resi-Box und eine Quater erweitert werden, damit die Jugendlichen ihr Können verbessern. Mittlerweile starten 6 Jugendliche bei verschiedenen Wettbewerben und wollen sich natürlich verbessern. Der Erfolg der Einen, ist der Ansporn für die Anderen.
Durchschnittlich 4 Punkte in 173 Bewertungen (Gesamt 659 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 173 Bewertungen (Gesamt 659 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 173 Bewertungen (Gesamt 659 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 173 Bewertungen (Gesamt 659 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 173 Bewertungen (Gesamt 659 Punkte)
173 Bewertungen
16 Kommentare
Wir möchten den Kleinsten Raum zum Spielen, Klettern und Toben geben, da es dies bisher nicht gibt, dafür benötigen wir altersgerechte Spielgeräte! Entstanden ist die Idee bei einem Spielplatzbesuch.
Durchschnittlich 4 Punkte in 385 Bewertungen (Gesamt 1488 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 385 Bewertungen (Gesamt 1488 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 385 Bewertungen (Gesamt 1488 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 385 Bewertungen (Gesamt 1488 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 385 Bewertungen (Gesamt 1488 Punkte)
385 Bewertungen
68 Kommentare
Die beschriebene Funk-Netzanlage ist in die Jahre gekommen und bedingt durch die rasante technische Entwicklung, im Besonderen auf dem Gebiet der digitalen Nachrichtenübertragung nicht mehr ausbaubar. Es droht in absehbarer Zeit, dass wir mit der zentralen Funkanlage nicht mehr den Erfordernissen der Zukunft gewachsen sein werden. Eine weitgehende Neuanschaffung der Sendetechnik ist unumgänglich und sollte noch in 2019 zum Abschluß gebracht werden. Leider sind wir nicht in der Lage aus eigenen Mitteln des Ortsverband Vulkaneifel den Mindeststandart zu beschaffen und zu installieren. Hierzu bewerben wir uns um die Hilfe und Unterstützung durch 'Team mit Stern' im erforderlichen Rahmen.
Durchschnittlich 4 Punkte in 267 Bewertungen (Gesamt 1028 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 267 Bewertungen (Gesamt 1028 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 267 Bewertungen (Gesamt 1028 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 267 Bewertungen (Gesamt 1028 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 267 Bewertungen (Gesamt 1028 Punkte)
267 Bewertungen
19 Kommentare
Das bestehende Gartenhäuschen auf dem KiTa-Gelände ist veraltet und teilweise defekt. Es dient derzeit lediglich zum unterstellen von Spielzeug. In dem Gartenhäuschen kann im Grunde nicht gespielt werden. Bei schlechterem Wetter bietet es auch keinen ausreichenden Schutz. Nun soll dieses Gartenhäuschen abgerissen und ein neues gebaut werden. Das neue Gartenhäuschen soll ausreichend Platz für Werkbänke bieten, sodass die Kinder auch bei schlechterem Wetter und vor allem draußen ihrem handwerklichen Schaffen nachgehen können.
Durchschnittlich 4 Punkte in 61 Bewertungen (Gesamt 219 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 61 Bewertungen (Gesamt 219 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 61 Bewertungen (Gesamt 219 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 61 Bewertungen (Gesamt 219 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 61 Bewertungen (Gesamt 219 Punkte)
61 Bewertungen
4 Kommentare
- Ganzheitliche Herangehensweise an das Thema 'Ernährung' - Eigener Anbau von Obst und Gemüse im hauseigenen 'Garten' - Verarbeitung der selbsthergestellten Lebensmittel zu regionalen, saisonalen und gesunden Gerichten
Durchschnittlich 4 Punkte in 88 Bewertungen (Gesamt 326 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 88 Bewertungen (Gesamt 326 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 88 Bewertungen (Gesamt 326 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 88 Bewertungen (Gesamt 326 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 88 Bewertungen (Gesamt 326 Punkte)
88 Bewertungen
3 Kommentare
Wer hat als Mädchen nicht davon geträumt, einmal wie die großen Gardemariechen durch die Luft zu fliegen? Genau das wollen wir möglichst vielen Kindern ermöglichen! In unserem Verein haben die Kinder die Möglichkeit sich im Karneval einzubringen und die Tradition aufrecht zu erhalten und stellen für den Verein das Fundament der Zukunft dar. Immer weniger Gruppen beteiligen sich am Karneval, insbesondere in den kleinen Orten, weshalb es uns wichtig ist den Kindern die schöne, bunte und friedliche Tradition ans Herzen zu legen und sie in diese einzubinden. Neben dem traditionellen und gemeinschaftsfördernden Aspekten, die das Gardetanzen vereint, wird außerdem für die Mädchen und Jungen eine sportliche Alternative geboten, die sich als sehr ganzheitlicher Sport positiv auf Haltung, Koordination, Ausdauer, Körpergefühl aber auch auf das Selbstbewusstsein auswirkt. Insbesondere die Kleinsten profitieren von der Bewegung zu Musik und den koordinativen und akrobatischen Ansprüchen, die dabei an sie gestellt werden. Außerdem haben das Vertrauen und die Teamarbeit, gerade bei den akrobatischen Elementen, einen extrem hohen Stellenwert, die sich auf die Entwicklung der Sozialkompetenz der Kinder entsprechend auswirkt.
Durchschnittlich 4 Punkte in 312 Bewertungen (Gesamt 1199 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 312 Bewertungen (Gesamt 1199 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 312 Bewertungen (Gesamt 1199 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 312 Bewertungen (Gesamt 1199 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 312 Bewertungen (Gesamt 1199 Punkte)
312 Bewertungen
30 Kommentare
Das Insektensterben ist mittlerweile in aller Munde. Jeder hat verstanden, wie wichtig die Insekten für unser Leben sind, dass wir sie brauchen für die Bestäubung der Pflanzen. Ohne Insekten werden wir kein Obst mehr ernten und keine Gemüse- und Blumen-Samen mehr aussäen können. Und wir werden uns nicht mehr erfreuen können an den dicken Hummeln im Frühling, an dem Summen der Bienen in den Rosen und den wunderschönen Schmetterlingen im Sommer. Wir möchten ein Refugium für die Insekten anlegen, damit auch unser aller Kinder und Kindeskinder noch erleben können, wo und wie diese Tiere leben und dieselbe Freude empfinden.
Durchschnittlich 4 Punkte in 323 Bewertungen (Gesamt 1233 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 323 Bewertungen (Gesamt 1233 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 323 Bewertungen (Gesamt 1233 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 323 Bewertungen (Gesamt 1233 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 323 Bewertungen (Gesamt 1233 Punkte)
323 Bewertungen
36 Kommentare
Sehr gut ausgebildete Erste Hilfe, die schnell vor Ort ist. Überbrückung der Hilfsfristen der offiziellen Einsatzmittel. Allen Ersthelfer (First Responder) sind vor Ort (aus Oberbettingen).
Durchschnittlich 4 Punkte in 207 Bewertungen (Gesamt 791 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 207 Bewertungen (Gesamt 791 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 207 Bewertungen (Gesamt 791 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 207 Bewertungen (Gesamt 791 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 207 Bewertungen (Gesamt 791 Punkte)
207 Bewertungen
8 Kommentare
Bei der Zukunftskonferenz in Mehren 2018 kristallisierte sich von Seiten der Bürger der Wunsch nach einem attraktiveren Dorfbild mit mehr blühenden Flächen, mehr Treffpunkten, mehr Raum für Gemeinschaft und Generationen übergreifenden Begegnungen heraus. Außerdem war es vielen Mitbürgern ein Anliegen altes und neues Wissen zu teilen. Unsere Idee ist es ein Projekt ins Leben zu rufen, welches all diese Bedürfnisse erfüllen kann.
Durchschnittlich 3 Punkte in 14 Bewertungen (Gesamt 35 Punkte)Durchschnittlich 3 Punkte in 14 Bewertungen (Gesamt 35 Punkte)Durchschnittlich 3 Punkte in 14 Bewertungen (Gesamt 35 Punkte)Durchschnittlich 3 Punkte in 14 Bewertungen (Gesamt 35 Punkte)Durchschnittlich 3 Punkte in 14 Bewertungen (Gesamt 35 Punkte)
14 Bewertungen
1 Kommentare
Wir haben das Label ' Essbare Schule' weil wir auf unserem Schulgelände bereits viele Pflanzen haben, die sowohl für Menschen, aber auch für Insekten, Bienen, Schmetterlinge, Eichhörnchen und andere Lebewesen Nahrung bieten. Gleichzeitig wurde wegen dem Bau der Turnhalle damals ein kleiner Bach über eine Strecke von ca. 200m kanalisiert. Diese kanalisierte Strecke wollen wir der Natur zurückgeben, indem wir da, wo jetzt Rasen ist, sinnvolle essbare Pflanzen anbringen, für die Insekten verschiedene einheimische alte Rosen und für die Menschen veraschiedene Beerensträucher pflanzen.
Durchschnittlich 4 Punkte in 481 Bewertungen (Gesamt 1846 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 481 Bewertungen (Gesamt 1846 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 481 Bewertungen (Gesamt 1846 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 481 Bewertungen (Gesamt 1846 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 481 Bewertungen (Gesamt 1846 Punkte)
481 Bewertungen
47 Kommentare
Die Idee, die sich hinter unserem Projekt verbirgt, ist die, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen, frühzeitig die Möglichkeit zu bieten, nicht 'nur' Schwimmen zu lernen, sondern den Kindern und Jugendlichen Praktiken des Rettungsschwimmens zu vermitteln. Denn, wie der Titel unseres Projektes bereits sagt, sind die kleinen Retter von heute, diejenigen, die morgen für die Sicherheit an Gewässern wie Hallen- und Freibädern, aber auch an offenen Gewässern sorgen. Im Anbetracht der stetig steigenden Anzahl an Ertrinkungstoden ist es nach wie vor von gesellschaftlicher Bedeutung, diesem 'Trend' frühzeitig entgegen zu wirken.
Durchschnittlich 4 Punkte in 124 Bewertungen (Gesamt 463 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 124 Bewertungen (Gesamt 463 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 124 Bewertungen (Gesamt 463 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 124 Bewertungen (Gesamt 463 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 124 Bewertungen (Gesamt 463 Punkte)
124 Bewertungen
10 Kommentare
Die Motivation für das Projekt entstand im Winter. Die Gruppenstunden halten wir im Winter immer im Feuerwehrhaus ab. Jedoch haben die Kinder dort keinen Platz, ihre JF-Kleidung dort abzulegen. Darüber hinaus ist es schwierig, etwas anderes als Theorie zu machen, da kein Platz für Spiele ist. Wenn wir einen Spieleabend machen, gehen wir immer in den Jugendraum, der allerdings von niemand anderem als uns mehr in Gebrauch ist. Zudem ist der Raum nicht mehr einladend, die Tische sind alt, der Raum ist zugestellt, der Kicker ist kaputt... Daher haben die Kids die Idee geäußert, den Raum komplett zu sanieren und ihn zu ihrem eigenen Jugendfeuerwehrraum zu gestalten, in dem sie sich kreativ austoben können.
Durchschnittlich 4 Punkte in 24 Bewertungen (Gesamt 87 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 24 Bewertungen (Gesamt 87 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 24 Bewertungen (Gesamt 87 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 24 Bewertungen (Gesamt 87 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 24 Bewertungen (Gesamt 87 Punkte)
24 Bewertungen
0 Kommentare
Die jungen Musiker des neuen Orchesters 'Symphoenix' kommen regelmäßig zusammen um anspruchsvolle Stücke einzustudieren und üben diese Stücke auch jeweils für sich. Um aber eine Harmonie eines Orchesters zu erreichen, ist das zu wenig. Daher ist es seit Gründung des Orchesters der Wunsch der jungen Musiker, intensiv und fokussiert gemeinsam zu musizieren und als Team zu wachsen. Die Idee an sich ist nicht neu. An anderen Stellen in Deutschland gibt es vergleichbare Projekte, z.B. die internationalen Musikferienwochen der Allgäuer Tonkünstler. 'Das können wir auch' sagen alle Musiker und Unterstützer des Projektes und bewerben sich deshalb bei 'Team mit Stern'
Durchschnittlich 4 Punkte in 151 Bewertungen (Gesamt 578 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 151 Bewertungen (Gesamt 578 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 151 Bewertungen (Gesamt 578 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 151 Bewertungen (Gesamt 578 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 151 Bewertungen (Gesamt 578 Punkte)
151 Bewertungen
7 Kommentare
Ein Roboter-Fahrzeug konstruieren und so programmieren, dass es selbstständig fährt und Hindernissen ausweicht? Mit LEGO-Mindstorms kein Problem. Schülerinnen und Schüler arbeiten projektorientiert und können ihre kreativen Lösungen selbstständig umsetzen und testen. Das ist spannender und motivierender als eine reine Simulation am Rechner, denn die Lösungsideen und Programme werden konkret und 'anfassbar'. So können besonders jüngere Schülerinnen und Schüler für das Fach Informatik begeistert werden.
Durchschnittlich 3 Punkte in 22 Bewertungen (Gesamt 60 Punkte)Durchschnittlich 3 Punkte in 22 Bewertungen (Gesamt 60 Punkte)Durchschnittlich 3 Punkte in 22 Bewertungen (Gesamt 60 Punkte)Durchschnittlich 3 Punkte in 22 Bewertungen (Gesamt 60 Punkte)Durchschnittlich 3 Punkte in 22 Bewertungen (Gesamt 60 Punkte)
22 Bewertungen
2 Kommentare
Den Gerolsteiner Karneval auch 2019 durchführen zu können. Jugendarbeit im Verein leisten zu können und Senioren am Karneval teilnehmen zu lassen.
Durchschnittlich 4 Punkte in 644 Bewertungen (Gesamt 2480 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 644 Bewertungen (Gesamt 2480 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 644 Bewertungen (Gesamt 2480 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 644 Bewertungen (Gesamt 2480 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 644 Bewertungen (Gesamt 2480 Punkte)
644 Bewertungen
43 Kommentare
Auf dem abwechslungsreichen und weitläufigen Schulgelände des Thomas-Morus-Gymnasiums in Daun befinden sich zur Zeit ein „Offenes Klassen-zimmer“ sowie ein Gartenhäuschen, das mehrere Bienenvölker beherbergt, und ein geräumiges Freigehege mit sechs Hühnern. Zwischen dem Gartenhäuschen und dem Hühnergehege ist ein Teich. Leider ist die Folie bereits so alt, dass sie nicht mehr dicht ist, sodass - insbesondere in den Sommermonaten - viel Wasser nachgefüllt werden muss. Zudem ver-schlammt und veralgt der Teich zunehmend, da aufgrund der maroden Teichfolie keine Arbeiten im und am Teich durchführbar sind. In diesem Jahr soll nun ein neuer Teich (Durchmesser inkl. Uferregion) angelegt werden.
Durchschnittlich 4 Punkte in 344 Bewertungen (Gesamt 1314 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 344 Bewertungen (Gesamt 1314 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 344 Bewertungen (Gesamt 1314 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 344 Bewertungen (Gesamt 1314 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 344 Bewertungen (Gesamt 1314 Punkte)
344 Bewertungen
38 Kommentare
Im Laufe der Jahre hat sich neben den normalen Tennistrainingsbällen eine große Sammlung an verschiedenen zusätzlichen Spiel- und Trainigsgeräten angesammelt. Diese sollen nun in einem Geräteschuppen neben den Tennisplätzen verstaut werden können.
Durchschnittlich 4 Punkte in 71 Bewertungen (Gesamt 268 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 71 Bewertungen (Gesamt 268 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 71 Bewertungen (Gesamt 268 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 71 Bewertungen (Gesamt 268 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 71 Bewertungen (Gesamt 268 Punkte)
71 Bewertungen
2 Kommentare
Das „Klingende Spiel mit Mobil“ ist ein mobiler Transporter, der von Kindergarten oder Schulen unserer Region kostenlos angefordert werden kann. An Bord hat das rollende Musikmobil neben den klassischen Instrumenten wie Blech- und Holzblasinstrumenten, Gitarren und Geigen, Keyboard, Schlagzeug auch Djembe aus Afrika oder Darabuka aus dem Nahen Osten. Die verschiedenen Instrumente sollen nicht nur gezeigt, sondern auch aktiv von den Kindern ausprobiert werden. Zwei ausgebildete Musiklehrer sind ebenfalls an Bord des Musikmobils, die die Instrumente bei der Vorführung erklären und den Kindern Hilfestellung beim aktiven Ausprobieren geben. Es wird ein spezielles Präsentationskonzept für Kinder im Kindergarten sowie ein spezielles Konzept für Schulkinder geben, so dass man individuell auf die Möglichkeiten und Bedürfnisse eingehen kann.
Durchschnittlich 4 Punkte in 113 Bewertungen (Gesamt 429 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 113 Bewertungen (Gesamt 429 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 113 Bewertungen (Gesamt 429 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 113 Bewertungen (Gesamt 429 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 113 Bewertungen (Gesamt 429 Punkte)
113 Bewertungen
12 Kommentare
Wir möchten mit diesem Projekt den Zusammenhalt der Kinder und Jugendlichen in der Jugendfeuerwehr stärken und gleichzeitig unsere Wirkung nach außen auf Veranstaltungen verbessern.
Durchschnittlich 4 Punkte in 186 Bewertungen (Gesamt 710 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 186 Bewertungen (Gesamt 710 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 186 Bewertungen (Gesamt 710 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 186 Bewertungen (Gesamt 710 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 186 Bewertungen (Gesamt 710 Punkte)
186 Bewertungen
29 Kommentare
Durch unsere vielfältigen Sport- und Spielangebote leisten wir einen wichtigen Beitrag zu einer gesunden Entwicklung der Kinder. Um weiterhin der hohen Nachfrage gerecht zu werden und zur Weiterentwicklung und Ergänzung unserer Angebote sowie der gemeinsamen Kooperation von Sportverein und Grundschule benötigen wir dringend entsprechende Sportgeräte und Aufbewahrungsmöglichkeiten.
Durchschnittlich 4 Punkte in 62 Bewertungen (Gesamt 224 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 62 Bewertungen (Gesamt 224 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 62 Bewertungen (Gesamt 224 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 62 Bewertungen (Gesamt 224 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 62 Bewertungen (Gesamt 224 Punkte)
62 Bewertungen
4 Kommentare
Die Spielplatzprüfung im Jahr 2018 in der Ortsgemeinde Schutz hat leider ergeben, dass die meisten Spielgeräte erneuert werden müssen. Das hat zum einen damit zu tun, dass durch die Hochwasserkatastrophen im Mai 2016 und im Mai 2018 der Rutschturm und die Doppelschaukel im Hochwasser standen und deshalb die Holzpfosten schnell gefault sind. Der Wallmerbach und die Kleine Kyll laufen am Spielplatz zusammen, sodass bei Hochwasser die doppelte Menge an Wasser den Rasen des Spielplatzes zur Hälfte überschwemmt. Der Spielplatz ist umrandet mit Vegetation, sodass auch dies zu schnellerem Faulen und Ungezieferplagen führt. Die Spielgeräte (Rutschturm und Doppelschaukel) müssen abgebaut werden und an geeigneter Stelle neue aufgestellt und erneuert werden. Hinzu kommt, dass wir nur über einen Gemeindearbeiter verfügen, der die jährlichen Sanierungsmaßnahmen an den Spielgeräten nicht alleine durchführen kann. Um alldem entgegen zu wirken, möchte die Ortsgemeinde Schutz ein Multifunktionsgerät aus Aluminium anschaffen - einen Kletterturm mit Rutsche, Schaukel und Klettermöglichkeiten.
Durchschnittlich 4 Punkte in 188 Bewertungen (Gesamt 717 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 188 Bewertungen (Gesamt 717 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 188 Bewertungen (Gesamt 717 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 188 Bewertungen (Gesamt 717 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 188 Bewertungen (Gesamt 717 Punkte)
188 Bewertungen
16 Kommentare
Die 3D-Systeme in der Schule ermöglichen nicht nur moderne Technologien zu erleben, sondern auch die Fächer Mathematik, Information, Naturwissenschaft und Technik als umfassendes System zu verstehen und prozessuales Denken und Handeln als Bildungsbasis zu lernen.
Durchschnittlich 4 Punkte in 140 Bewertungen (Gesamt 534 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 140 Bewertungen (Gesamt 534 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 140 Bewertungen (Gesamt 534 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 140 Bewertungen (Gesamt 534 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 140 Bewertungen (Gesamt 534 Punkte)
140 Bewertungen
15 Kommentare
Gestaltung eines Seil-, Kletter- und Bewegungsparcours auf dem Spielplatzgelände der Integrativen Kita Hillesheim.
Durchschnittlich 4 Punkte in 276 Bewertungen (Gesamt 1054 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 276 Bewertungen (Gesamt 1054 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 276 Bewertungen (Gesamt 1054 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 276 Bewertungen (Gesamt 1054 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 276 Bewertungen (Gesamt 1054 Punkte)
276 Bewertungen
12 Kommentare
Frische Luft und eine kleine Oase im Grünen für unsere Grundschulkinder! Sowohl für naturnahe Unterrichtseinheiten, kleine Erholungspausen, informative Vorträge als auch für kleine Feierlichkeiten soll ein 'Treffpunkt im Grünen' entstehen. Die momentan selten genutzte Gartenfläche soll durch die entstehenden Baumaßnahmen aufgewertet und belebt werden.
Durchschnittlich 4 Punkte in 361 Bewertungen (Gesamt 1377 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 361 Bewertungen (Gesamt 1377 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 361 Bewertungen (Gesamt 1377 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 361 Bewertungen (Gesamt 1377 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 361 Bewertungen (Gesamt 1377 Punkte)
361 Bewertungen
30 Kommentare
Der plötzliche Herztod ist mit schätzungsweise 80.000 bis 100.000 Fällen pro Jahr eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Das Risiko kann jeden treffen und jede Minute zählt! Ein Überleben nach plötzlichem Herzstillstand erfordert schnelles Handeln. Mit Ihrer Unterstützung wollen wir allen Grundschülern (3/4 Schuljahr) im Landkreis Vulkaneifel ein, auf das Alter entsprechende Reanimationstraining von 90 Minuten, kostenfrei anbieten.
Durchschnittlich 4 Punkte in 257 Bewertungen (Gesamt 980 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 257 Bewertungen (Gesamt 980 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 257 Bewertungen (Gesamt 980 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 257 Bewertungen (Gesamt 980 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 257 Bewertungen (Gesamt 980 Punkte)
257 Bewertungen
22 Kommentare
Mit der Einrichtung des „Genussgartens“ (Gerätehaus, Wassertank, Zaun als räumliche Abgrenzung) soll die nötige „Infrastruktur“ geschaffen werden, die zeiteffizientes und Ressourcen schonendes Gärtnern mit Schulkindern ermöglicht. Die Einbeziehung der Kinder in die Gestaltung ermöglicht maximale Identifizierung mit dem Projekt. Darüber hinaus werden bewusst Lebensräume für Tiere (Nistkästen, Insektenhotel, Igelburg) geschaffen und vielfältige Kreisläufe in der Natur (Kompostierung) beobachtbar gemacht.
Durchschnittlich 4 Punkte in 395 Bewertungen (Gesamt 1514 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 395 Bewertungen (Gesamt 1514 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 395 Bewertungen (Gesamt 1514 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 395 Bewertungen (Gesamt 1514 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 395 Bewertungen (Gesamt 1514 Punkte)
395 Bewertungen
6 Kommentare
Die Geschichte der Juden im Gerolsteiner Land wird in einzelnen Publikationen behandelt, für unser Dorf gibt es erste publizierte Ergebnisse eines engagierten Heimatforschers. Bei der Beschäftigung mit alten Unterlagen der Feuerwehr ist uns aufgefallen, dass es in der Gründungszeit nach 1909 eine Reihe von jüdischen Kameraden in der Feuerwehr gab. Gleichzeitig ist dieses Wissen um unsere ehemaligen jüdischen Mitbürger im Dorf und um diese ehemaligen jüdischen Kameraden in der Feuerwehr weitgehend aus dem Bewusstsein der Öffentlichkeit verschwunden und die Zahl derer, die sich noch direkt oder indirekt (bspw. aus Erzählungen) erinnern können, schwindet naturgemäß auch immer schneller. Grund genug, das derzeit noch vorhandene Wissen zu erfassen, zu sammeln, aufzubereiten und zu präsentieren. Zusätzlich soll ein angemessener Erinnerungsort in Form eines Gedenksteins geschaffen werden.
Durchschnittlich 4 Punkte in 142 Bewertungen (Gesamt 531 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 142 Bewertungen (Gesamt 531 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 142 Bewertungen (Gesamt 531 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 142 Bewertungen (Gesamt 531 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 142 Bewertungen (Gesamt 531 Punkte)
142 Bewertungen
10 Kommentare
Als Jugendorchester der Orchestergemeinschaft Daun-Ulmen ist es unser Ziel, den Jugendlichen in der Region eine kostenlose Möglichkeit zu bieten, gemeinsam in der Gruppe Musik zu machen. Dabei stellt das Jugendorchester die ideale Brücke zwischen den Musikschulen, den Bläserklassen an den umliegenden Schulen und den Musikvereinen dar. Die musikalische Unterhaltung durch Musikvereine und deren Jugendorchestern ist in der Eifel fester Bestandteil des kulturellen Lebens. Um diese sinnvolle und für die Gesellschaft wichtige Kultur erhalten zu können, kann das Jugendorchester schon früh junge Menschen für die Musik und das Musizieren in der Gruppe begeistern. Das soll auch weiterhin das Ziel des Jugendorchesters der Orchestergemeinschaft Daun-Ulmen sein, um diese Art von Musik nachhaltig zu stärken. Konkret erhoffen wir uns durch die Teilnahme bei 'TEAM mit STERN' eine Unterstützung für das Probewochenende, um den Musikerinnen und Musikern ein möglichst gutes Angebot bieten zu können, sowie die Förderung der musikalischen Bildung der Jugendlichen. Außerdem soll unsere Teilnahme das generelle Interesse an der Musik thematisieren, sodass auch in der Zukunft junge Musikerinnen und Musiker durch die Musik begeistert werden können.
Durchschnittlich 4 Punkte in 132 Bewertungen (Gesamt 492 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 132 Bewertungen (Gesamt 492 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 132 Bewertungen (Gesamt 492 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 132 Bewertungen (Gesamt 492 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 132 Bewertungen (Gesamt 492 Punkte)
132 Bewertungen
11 Kommentare
Nachdem bereits eine Seilbahn, eine Nestschaukel und ein Klettereck aufgebaut und finanziert wurden, brauchen wir noch eine Wippe und ein Podest.
Durchschnittlich 4 Punkte in 109 Bewertungen (Gesamt 416 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 109 Bewertungen (Gesamt 416 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 109 Bewertungen (Gesamt 416 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 109 Bewertungen (Gesamt 416 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 109 Bewertungen (Gesamt 416 Punkte)
109 Bewertungen
2 Kommentare
Unsere Kinder lieben Märchen und besonders Singspiele dazu. Neben schon bekannten Märchenspielen haben wir das Singspiel 'Die Bremer Stadtmusikanten' für uns entdeckt. Dieses möchten wir musikalisch gestalten und als Aufführung an einem Elternnachmittag präsentieren.
Durchschnittlich 4 Punkte in 35 Bewertungen (Gesamt 124 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 35 Bewertungen (Gesamt 124 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 35 Bewertungen (Gesamt 124 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 35 Bewertungen (Gesamt 124 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 35 Bewertungen (Gesamt 124 Punkte)
35 Bewertungen
5 Kommentare
Karate ist eine Sportart, welche den ganzen Körper fordert. Zudem hat auch der Geist aufgrund der teilweise vorhandenen Komplexität der Bewegungen und Bewegungsabläufe einiges zu tun. Wie es so schön heißt, 'vereint Karate tatsächlich Körper und Geist!' Aufgrund der Vielzahl an verschiedenen Bewegungen ist eine Überreizung einzelner Körperregionen nahezu ausgeschlossen. Durch die notwendigen gymnastischen Übungen, werden zu dem die Gelenke beweglich und gestärkt zu gleichen Teilen gehalten.
Durchschnittlich 4 Punkte in 184 Bewertungen (Gesamt 702 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 184 Bewertungen (Gesamt 702 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 184 Bewertungen (Gesamt 702 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 184 Bewertungen (Gesamt 702 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 184 Bewertungen (Gesamt 702 Punkte)
184 Bewertungen
29 Kommentare
Wir – die 2. Klassen der Gerolsteiner Grundschule an der Waldstraße (Verbandsgemeinde Gerolstein) – haben vor den Sommerferien 2018 den Dacheinsturz unserer Turnhalle direkt miterlebt. Das Erlebnis beschäftigt uns – Kinder und Lehrkräfte ¬– heute noch emotional. Es gibt immer wieder Situationen, in denen die Ängste wieder auftauchen. Außerdem sind seitdem unsere räumlichen Möglichkeiten für Bewegung stark eingeschränkt. Mit einem Zirkusprojekt würden wir gerne für uns „Waldartisten' ein positives gemeinschaftliches Erlebnis schaffen. Neben dem Spaß an der Bewegung können Teamgeist, aber auch das Selbstwertgefühl jedes Einzelnen gefördert und nachhaltig gestärkt werden. In Zusammenarbeit mit professionellen Zirkuspädagogen können eigene Emotionen ausgelebt und Ängste abgebaut werden. Als Abschluss des Projektes können wir die vielfältigen Erfahrungen der gemeinsamen Aktivität und die erlernten Fähigkeiten den Eltern und der Schulgemeinschaft im Rahmen einer Zirkusvorstellung präsentieren. Im Sinne der Nachhaltigkeit werden wir uns in regelmäßigen Treffen als Experten das Wissen und Können gegenseitig beibringen und so die Bewegungszeiten beispielsweise in der Pause vielfältig gestalten.
Durchschnittlich 4 Punkte in 292 Bewertungen (Gesamt 1116 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 292 Bewertungen (Gesamt 1116 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 292 Bewertungen (Gesamt 1116 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 292 Bewertungen (Gesamt 1116 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 292 Bewertungen (Gesamt 1116 Punkte)
292 Bewertungen
25 Kommentare
Da die medizinische Versorgung auf dem Land immer schwieriger wird, war der Gedanke, wie schon in vielen anderen Orten, wenigstens im Notfall, schneller Hilfe zum Patienten zu bringen. Zudem sind wir ein recht junges Team von Jugendlichen und Junggebliebenen, die ihr Aufgabenfeld im Ehrenamt erweitern möchten.
Durchschnittlich 4 Punkte in 52 Bewertungen (Gesamt 190 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 52 Bewertungen (Gesamt 190 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 52 Bewertungen (Gesamt 190 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 52 Bewertungen (Gesamt 190 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 52 Bewertungen (Gesamt 190 Punkte)
52 Bewertungen
2 Kommentare
Gemeinsam aktiv Musik machen, dazu das Instrument für die Band spielen lernen und/oder die Technik auf dem Instrument dazu zu verbessern, und am Ende ein Benefiz-Konzert machen, um auch anderen diese Chance zu ermöglichen, das ist die Motivation aller Beteiligten für dieses Projekt.
Durchschnittlich 4 Punkte in 106 Bewertungen (Gesamt 397 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 106 Bewertungen (Gesamt 397 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 106 Bewertungen (Gesamt 397 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 106 Bewertungen (Gesamt 397 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 106 Bewertungen (Gesamt 397 Punkte)
106 Bewertungen
1 Kommentare
Reiten lernen, das ist der Traum vieler Kinder und Jugendlicher. Bei uns im Verein kann dieser Traum wahr werden. Grundlage dafür ist ein schönes und zeitgemäßes Zuhause für unsere Vierbeiner, und unsere Mitglieder. Im Vergleich zu anderen Sportarten verbringen Pferdesportler nämlich besonders viel Zeit in ihrer Sportstätte. Umso wichtiger ist die Pflege und Instandhaltung, damit sich alle auf der Anlage wohlfühlen und sich gerne dort aufhalten – auch über die Reitstunde hinaus. Zudem soll die Reitanlage nicht nur Aushängeschild des RSV Gerolstein sein, sondern auch der Sportlandschaft des gesamten Gerolsteiner Landes. Der Instandhaltungs- und Pflegeumfang von Pferdesportanlagen ist allerdings sehr hoch. Die Aufwendungen hierfür sind nur durch die Mitgliedsbeiträge nicht zu leisten.
Durchschnittlich 4 Punkte in 132 Bewertungen (Gesamt 498 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 132 Bewertungen (Gesamt 498 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 132 Bewertungen (Gesamt 498 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 132 Bewertungen (Gesamt 498 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 132 Bewertungen (Gesamt 498 Punkte)
132 Bewertungen
8 Kommentare
Aktuell sind wir im Besitz eines sehr schönen Bauwagens. Leider wurde dieser aus verschiedenen Gründen bisher nicht so genutzt, wie gewünscht. Aus diesem Grund würden wir gerne mit Ihrer Hilfe ein Projekt ins Leben rufen, in Zuge dessen wir den Bauwagen gerne umgestalten möchten. Unser Ziel ist es dabei, ihn als Werk-, Bastel-, und Kreativstube herzurichten und nutzen zu können. Um diese Ideen in die Realität umsetzen zu können, benötigen wir vielfältige Materialien, wie beispielsweise eine Werkbank für Holz- und Metallarbeiten, diverse materielle Ausstattung für eine Mal- und Bastelecke, eine Werkzeugwand mit verschiedenen Werkmaterialien und Arbeitsgeräten inkl. Möglichkeiten zum Aufhängen, einen Konvektor für kalte Tage, einen Werkzeugkoffer mit hochwertiger Ausstattung, einen Tisch als Arbeitsplatz sowie dazugehörige Sitzmöglichkeiten, genauso wie verschiedene Werkzeuge und Maschinen, um komplexere handwerkliche Arbeiten durchzuführen.
Durchschnittlich 4 Punkte in 53 Bewertungen (Gesamt 197 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 53 Bewertungen (Gesamt 197 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 53 Bewertungen (Gesamt 197 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 53 Bewertungen (Gesamt 197 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 53 Bewertungen (Gesamt 197 Punkte)
53 Bewertungen
4 Kommentare
Erste-Hilfe-Kurs im Dorf, an dem jeder teilnehmen darf, um Alltagsunfälle richtig zu behandeln.
Durchschnittlich 3 Punkte in 44 Bewertungen (Gesamt 153 Punkte)Durchschnittlich 3 Punkte in 44 Bewertungen (Gesamt 153 Punkte)Durchschnittlich 3 Punkte in 44 Bewertungen (Gesamt 153 Punkte)Durchschnittlich 3 Punkte in 44 Bewertungen (Gesamt 153 Punkte)Durchschnittlich 3 Punkte in 44 Bewertungen (Gesamt 153 Punkte)
44 Bewertungen
0 Kommentare
Durch die Gespräche und Beobachtungen wurde das Interesse am Element Wasser und Erde erkennbar. Da das Außengelände durch einen Anbau begrenzt nutzbar ist, würden die Kinder sich über eine Wasserspielanlage sehr freuen.
Durchschnittlich 4 Punkte in 86 Bewertungen (Gesamt 327 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 86 Bewertungen (Gesamt 327 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 86 Bewertungen (Gesamt 327 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 86 Bewertungen (Gesamt 327 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 86 Bewertungen (Gesamt 327 Punkte)
86 Bewertungen
7 Kommentare
Um den Zusammenhalt im Dorf zu verstärken haben wir im letzten Jahr erstmalig ein Dorffrühstück organisiert. Es gibt Neubürgern und Alteingesessenen, Jungen und Älteren die Möglichkeit sich neu, oder wieder kennen zu lernen. Die Idee dazu kam von einer ehemaligen Schulkollegin.
Durchschnittlich 4 Punkte in 50 Bewertungen (Gesamt 180 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 50 Bewertungen (Gesamt 180 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 50 Bewertungen (Gesamt 180 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 50 Bewertungen (Gesamt 180 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 50 Bewertungen (Gesamt 180 Punkte)
50 Bewertungen
6 Kommentare
Wir wollen für die Schulgemeinschaft einen Barfußpfad errichten. Dabei sollen Naturmaterialien der Vulkaneifel verwendet werden. Besonders können sich die Kinder in dem Fach 'Verantwortung und Nachhaltigkeit' darin üben, ein Projekt zu planen, es umzusetzen und in der Zukunft zu erhalten. Des weiteren lässt sich das Thema Barfußpfad in weitere Schulfächer einbinden.
Durchschnittlich 4 Punkte in 242 Bewertungen (Gesamt 925 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 242 Bewertungen (Gesamt 925 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 242 Bewertungen (Gesamt 925 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 242 Bewertungen (Gesamt 925 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 242 Bewertungen (Gesamt 925 Punkte)
242 Bewertungen
15 Kommentare
Kinder finden täglich neue Wege, in die Welt des Wissens aufzubrechen. Neugeborene sind von Anfang an in der Lage, sich aktiv mit ihren Fähigkeiten einzubringen. Durch Explorationshandeln erschließen sich unter 3-jährige Kinder die Welt und lernen dabei Zusammenhänge zu verstehen. Zu ihren grundlegenden Fähigkeiten gehört das forschende Vorgehen. Das Erkunden der Umwelt ist ein wichtiger Bestandteil ihrer frühen geistigen Entwicklung. Dieser Bildunsgtheorie entsprechend möchten wir gemeinsam unseren Nestbereich zu einem vielfältigen, ansprechenden, impulsgebenden, neugierweckenden und zu erforschenden Erfahrungsraum - einer Spielwiese der 5 Sinne verwandeln.
Durchschnittlich 4 Punkte in 375 Bewertungen (Gesamt 1432 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 375 Bewertungen (Gesamt 1432 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 375 Bewertungen (Gesamt 1432 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 375 Bewertungen (Gesamt 1432 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 375 Bewertungen (Gesamt 1432 Punkte)
375 Bewertungen
34 Kommentare
Sanierung und Erweiterung vom Kinderspielplatz! Einige Spielgeräte müssen saniert und andere ganz abgebaut werden. Des Weiteren muss der gesamte Platz so überarbeitet werden, damit er wieder den Vorschriften (laut TÜV-Gutachten) entspricht. Im Rahmen dieses Projektes wird auch ein Umwelt- und Aktionstag stattfinden, damit die Gemeinde für uns und unsere Nachwelt sauber bleibt.
Durchschnittlich 4 Punkte in 43 Bewertungen (Gesamt 161 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 43 Bewertungen (Gesamt 161 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 43 Bewertungen (Gesamt 161 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 43 Bewertungen (Gesamt 161 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 43 Bewertungen (Gesamt 161 Punkte)
43 Bewertungen
3 Kommentare
Nach dem Vorbild der 'Tiertafel' kam die Idee so einen Verein in der Eifel zu gründen. Denn gerade hier auf dem Land gibt es viele Tiere und auch viele Bedürftige. Manche müßten ihre Tiere abgeben, weil sie sich das Futter nicht mehr leisten könnten. Das darf nicht sein! Denn für die meisten ist gerade das eigene Tier der letzte Halt, bevor man komplett abstürzt. Wir möchten dies verhindern, indem die Bedürftigen bei uns das Futter für ihre Lieblinge erhalten. Unsere Idee, so etwas in die Eifel zu bringen, hat sich nach 1 Jahr als voller Erfolg erwiesen. Am 16.02.2018 hatten wir 3 Kunden mit 5 Tieren. Bei unserer letzten Ausgabe Anfang Februar 2019 waren es bereits 62 Kunden mit 127 Tieren.
Durchschnittlich 4 Punkte in 116 Bewertungen (Gesamt 436 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 116 Bewertungen (Gesamt 436 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 116 Bewertungen (Gesamt 436 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 116 Bewertungen (Gesamt 436 Punkte)Durchschnittlich 4 Punkte in 116 Bewertungen (Gesamt 436 Punkte)
116 Bewertungen
7 Kommentare
Vor ca. 12 Jahren wurde ein Jugendraum aus gebrauchten Baustellen- Bürocontainern errichtet. Der Zahn der Zeit hat leider seine Spuren an der Einrichtung hinterlassen, do dass aktuell eine Generalsanierung ansteht. Der Jugendraum ist in der Ortsgemeinde Lissendorf mittlerweile zu einer festen Institution geworden und muß unbedingt erhalten werden. Aus diesem Grund haben wir uns zusammengetan, all die erforderlichen Arbeiten ehrenamtlich, gemeinsam mit den Jugendlichen und den Lissendorfer Bürgern zu erledigen.