Ein Überblick über die ausgezeichneten "Teams mit Stern" der 12. Runde (2020)

0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
17 Kommentare
Auch in der Vergangenheit haben wir mit den Kindern Vormittage in der Natur verbracht, aber leider hat sich der sehr weite Weg bei schlechter Witterung und auch bei der Integration der jüngeren Kinder als großes Hinderniss herausgestellt. Unser Ziel ist es, dieses Angebot weiter auszubauen und den Kindern, so viel dieser natürlichen Entwicklungszeit zu bieten. Dazu benötigen wir einen Raum, der uns als Basisstation dient. Konzeptionell möchten wir aus diesem Grund eine Außengruppe/Waldgruppe einrichten, die ihren Standort in einem momentan nicht genutzten Raum im Gemeindehaus im Stadtteil Büscheich hat, das Gemeindehaus liegt in unmittelbarer Waldnähe und verfügt über die notwenigen sanitäten Anlagen. Ein täglicher, mehrstündiger Aufenthalt in der Natur wäre so möglich und das Konzept der Waldpädagogik so gut umsetzbar.
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
17 Kommentare
Da unsere Kinder es lieben, sich in der Natur zu bewegen, zu buddeln und zu graben (und damit auch Baustelle um Baustelle rund um unser Haus entstand), haben wir uns dazu entschieden, den Kindern eine große Entfaltungsmöglichkeit in der Form eines XXL Sandkastens zu Verfügung zu stellen. Auch heute noch lieben es Kinder, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, während spielerisch Sandburgen, Höhlen und viele andere Landschaften entstehen. Für das Spielen im Sand gibt es keine feste Regeln. Jeder kann sich frei entfalten. Neben der frischen Luft beim Spielen sorgt ein Sandkasten auch für gesunde Bewegung, die den Kindern guttut.
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
45 Kommentare
Wir möchten unseren Bewegungsraum mit neuen Geräten und Materialien sicher und anregend gestalten und neue Impulse setzen. Es ist uns wichtig vielfältige und kreative Bewegungsreize anzubieten. Hierbei ist der Bewegungsraum ein wesentlicher Bestandteil.
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
5 Kommentare
Unser Werkraum kann aufgrund der räumlichen Engpasssituation der Außenstelle Daun, leider nicht als Werkraum genutzt werden, da ein geeigneter Abstellraum in der Außenstelle Daun ebenso fehlt, daher leidet unser Werkraum häufig darunter zum Abstellen genutzt zu werden, was im Sinne der anzubietenden Therapiemittel zu ungunsten der Kinder ausfällt. Sowohl die Kinder, die zu uns zur Therapie kommen, als auch wir Therapeuten, würden uns sehr darüber freuen den Raum zur Förderung nutzen zu können! Bisher fehlten uns hierfür kreative Ideen aber auch finanzielle Mittel. Mit einer kleineren Abtrennung des Raumes (als Abstellzweck) sowie der teilweisen Neuausstattung von handwerklichen Mobiliar aber auch therapeutisch- handwerklichen Hilfsmitteln würde der Raum mit neuem Leben befüllt und eine Nutzung möglich werden, von welcher vorallem die Kinder profitieren würden.
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
8 Kommentare
- Ganzheitliche Herangehensweise an die Themen 'Fairness und Nachhaltigkeit' - FAIRE Umgestaltung der Häuser der Jugend in Gerolstein und Hillesheim, sowie deren Umgebung - Partizipation von Kinder und Jugendlichen
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
17 Kommentare
Umgestaltung eines Bereiches des Pausenhofes durch das Angebot eines farbigen und zur vielseitigen Bewegung anregendes Spiel- und Klettergerätes.
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
16 Kommentare
Die Idee entstand aufgrund unserer regelmäßigen Waldbesuche. Die Kinder sollen in diesem Bauwagen die Möglichkeit haben einen Ausgangs- und Endpunkt während unserer Waldbesuche haben, bzw. sich dort ausruhen zu können, ihr Frühstück einzunehmen und kleinere Projekte durchführen zu können.
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
9 Kommentare
Es ist der Handball-Jugendabteilung des TUS 05 Daun gelungen, den derzeitig besten Jugend- und Kindertrainer Dago Leukefeld aus Erfurt für die Fortbildung unserer Kinder zu engagieren. Gerade unsere vielen Kinder mit Migrationshintergrund werden davon positiv profitieren.
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
94 Kommentare
Bedingt durch den Hallendeckeneinsturz aus 2018 (Grundschulhalle Gerolstein) mussten wir Handballer 'unseren' Raum B (Vorraum der Turnhalle mit Küchenzeile und Sitzgruppen) aufgeben. Das komplette alte Mobiliar musste entsorgt werden und vorübergehenden Lagerkapazitäten für Turngeräte der Grundschule während der Bauphase weichen. Kühlschränke wurden auf dem Sportplatzgelände zwischengelagert. Der Raum diente in der Vergangenheit als Turnhallentreffpunkt (Gästeteams und Zuschauer), als Versammlungsort (Abteilungsleitungsversammlungen, Mitgliederversammlungen, Teamsitzungen, Planungsrunden usw.). Die Nutzung erfolgte nicht nur durch die Handballer. Die einstige Initiative durch uns Handballer zur Gründung des Raum B kam allen Vereinsabteilungen zu Gute. Zum Beispiel Fußballkreismeisterschaften, Fußballjugendturniere, Handballminiturniere, Altherrenfußballturniere, Treffen Faustballer usw.) Bei der Neugestaltung des Raumes soll auch die Digitalisierung ein Schwerpunktthema sein. Der neue Raum soll zukünftig noch intensiver für Schulungs- und Ausbildungszwecke im sportlichen Bereich genutzt werden (Schiedsrichterfortbildungen, Zeitnehmerlehrgänge, Jugendtrainerausbildungen, Visualisierung von Taktikbesprechungen uvm.) Optimal dafür ist die direkte Anbindung an die Turnhalle. Ein großer fest installierter Flachbildschirm soll angeschafft werden. Der Raum dient zudem als Treffpunkt zu den Meisterschaftsspielen und Bewirtung der Gäste. Hierfür soll die bestehende Küchenzeile erweitert werden durch einen Herd und einen Geschirrspüler.
1 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
109 Kommentare
Die Motivation für das Projektthema gründet auf bekannten realen Situationen im Umgang mit Pferden, welche die Kinder in ihrem im Spiel vertiefen und entfalten. Das Pferd ist Freund und Trostspender zu gleich. Kinder im spielerischen 'Pferdeglück' übernehmen Verantwortung: Versorgung, Pflege, Fütterung, Streicheln, Sattel und 'Wegreiten' und Abenteuer erleben. Sie sind die Regisseure auf ihrem eigenen Ponyhof!
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
7 Kommentare
Im Feuerwehrhaus ist kürzlich ein Raum frei geworden, der vorher der Verbandsgemeinde als Kleiderkammer diente. Der Raum soll nun renoviert und als Gruppenraum für die Jugendfeuerwehr eingerichtet werden. Die Gestaltung, Renovierung des Gruppenraums und der Aufbau der Möbel soll durch das Team der Jugendfeuerwehr komplett in Eigenleistung durchgeführt werden.
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
24 Kommentare
Mit dem „Instrumentenkarussell on Tour“ schlägt die Musikschule Spiel mit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Einerseits schont der bunte Spiel mit Transporter die Umwelt, denn statt zahlreicher Fahrten von Eltern zur Musikschule, bringt die Musikschule Geige, Cello & Co auch in weiter entfernte Gemeinden. Jeder Kindergarten, jede Schule kann das mobile Instrumentenkarussell anfordern. Vollgestopft mit allem, was zu einem lebhaften Musikunterricht gehört, geht es dann übers Land. An Bord hat das rollende Musikmobil neben den klassischen Instrumenten wie Blech- und Holzblasinstrumenten, Gitarren und Geigen, Keyboard, Schlagzeug auch Djembe aus Afrika oder Darabuka aus dem Nahen Osten. Die verschiedenen Instrumente sollen nicht nur gezeigt, sondern auch aktiv von den Kindern ausprobiert werden. Zwei ausgebildete Musiklehrer sind ebenfalls mit von der Partie. So kann nicht nur nach Herzenslust ausprobiert werden, die Kinder bekommen auch wertvolle Hilfestellung bei der Auswahl des für sie geeigneten Instrumentes.
0 Newsbeiträge
0 Bilder
0 Videos
66 Kommentare
Schaffung eines Mehrgenerationenplatzes in zentraler Dorflage sowohl für Jung und Alt zur Förderung der Kommunikation und Motorik beider Gruppen gleichermaßen.