Gerolsteiner Brunnen - Team mit Stern

Jetzt Sterne vergeben und Projekte bewerten

Unterstützen Sie Ihre Lieblingsprojekte, indem Sie ihnen Sterne vergeben. Noch bis zum 7. Mai 2018 können Sie die Projekte bewerten.

Der Weg zum
“Team mit Stern”

Erfahren Sie mehr über die einzelnen Phasen der Initiative.

Hier geht´s zur Guided Tour

Team mit Stern auch bei Facebook

Kennen Sie schon die offizielle “Team mit Stern” Facebook-Seite? Werden Sie Fan und teilen Sie mit anderen “Team mit Stern”-Fans ihre Erfahrungen mit der Initiative. Auf der neuen “Team mit Stern“ Facebook-Seite halten wir Sie immer auf dem aktuellsten Stand.

zur Facebook-Seite
Platz 32 der Rangliste
7 Kommentare

Das Projekt

Nachdem der Schulkiosk geschlossen wurde, beschwerten sich die Kinder sehr darüber. Sie fanden es schade, dass sie nun nichts mehr in den Pausen am Kiosk kaufen konnten. Da hatten die Kinder die Idee einfach selbst einen Kiosk auf die Beine zu stellen. Wir begannen zu überlegen und zu planen und so langsam merkten wir, was wir uns da angegangen hatten. Doch unser Ziel stand fest, wir wollten einen Kiosk, der gesündere und leckerere Sachen zu sehr günstigen Preisen anbieten wollten. Auch das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz beschäftigte uns sehr, so sollten unsere Becher, Teller und Löffel mehrfach genutzt werden. Wir besorgten uns Mehrweggeschirr und planten einen Spüldienst. Es wurden Werbeplakate in Handarbeit erstellt, Essenspläne geschrieben, Rezepte gesammelt, eingekauft, zubereitet, verkauft, gespült, abgerechnet, kalkuliert, überlegt und verbessert. Und los ging es... Seit September dieses Schuljahres läuft nun unser kleiner aber feiner Grundschul-Schulkiosk und alles liegt in der Hand der Kinder. In dem Projekt lernen die Kinder quasi so nebenbei, was es heißt wirtschaftlich, sozial und emotional mitzuarbeiten. Sie dürfen ihre eigenen Ideen ausprobieren und müssen lernen auch einmal zu scheitern, wenn die Bilanz mal nicht stimmt. Sie lernen ein Team zu sein und auch für andere zu 'schwitzen'. Doch der Lob und die Anerkennung ermuntert uns alle zum Weitermachen! Wir wären stolz darauf, wenn unsere Idee vom 'Gesunden Schulkiosk in Kinderhand' Schule machen würde und noch viele Schüler die Erfahrungen machen dürfen, die wir gemacht haben. Denn eins ist sicher... nur durch die eigenen Hände lernt man wirklich!

Umsetzungszeitraum

So bald wie möglich!

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Klasse 4a der Schule am Pulvermaar

Wir sind die Klasse 4a der Schule am Pulvermaar in Gillenfeld, wir sind eine sehr aktive Klasse und ständig in Bewegung. Ob im Klassenraum oder draußen im Ort oder in der Natur, wir sind ständig in Bewegung und es wird uns nie langweilig, weil wir ständig aktiv sind. Für uns bedeutet Schule reelles Anpacken, denn dadurch lernt man am besten. Nachdem unser Kiosk in der Schule geschlossen wurde, hatten wir die Idee es einfach selbst in die Hand zu nehmen und unser Projekt war geboren...

Bewertung des Projekts

Für die Bewertungsfunktion ist
Javascript erforderlich.

Ein gutes Projekt
1 Stern
Das Projekt gefällt mir sehr gut
2 Sterne
Eines der besten Projekte
3 Sterne
Das Projekt gehört zu meinen Favoriten
4 Sterne
Mein absolutes Lieblingsprojekt
5 Sterne

Hier sehen Sie, wie das eingereichte Projekt bisher bewertet wurde. Geben auch Sie dem Projekt Ihre Stimme, indem Sie die Sterne markieren. Berücksichtigen Sie bei der Bewertung die Idee und deren Glaubwürdigkeit, die Relevanz für die Region/Kinder und Jugendliche und Ihren persönlichen Eindruck.

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Ulrich Nober

Mehr über dieses Projekt

Detailbeschreibung des Projekts

Immer wieder merken wir, dass uns die moderne Technik fehlt. Ein Whiteboard und einen Drucker, würde uns das Leben sehr erleichtern. Dann könnten wir unsere Buchhaltung für alle sichtbar und groß dokumentieren, Plakate zusammen erstellen, Rezepte suchen, Einkäufe zusammen planen und vieles mehr.
Doch nicht nur im Bereich der Kioskplanung würde uns ein interaktives Whiteboard das Leben leichter machen. Es bietet den Kindern die Möglichkeit selbst aktiv mit den neuen Medien umzugehen. Schnell können Dinge veranschaulicht und dokumentiert werden. Der Einzug der neuen Technik in unser Leben lässt sich nicht aufhalten und sollte auch Teil in unserer Bildung sein. Das bedeutet, dass auch im Klassenraum die Möglichkeit gegeben sein sollte auf das Internet und die Möglichkeiten der neuen Medien zurückzugreifen, damit unsere Kinder in die Welt, die sie ohnehin umgibt hineinwachsen können.
Weiterhin wünschen wir uns schon länger eine richtige Kiosktheke, die wir selbst bauen würden. Leider fehlt uns bislang noch das Geld.


Kommentare

Javascript muss aktiviert sein!

Ihre Meinung zum Projekt

Wir freuen uns über jeden Kommentar, bitten aber um den fairen und respektvollen Umgang miteinander. Nur der macht Projekte wie "Team mit Stern" erst möglich. Beleidigende oder nicht sachgemäße Kommentare sowie persönliche Angriffe gegen Teams oder deren Mitglieder müssen wir entfernen. Nur konstruktive und sachliche Kritik führt zu einer fairen Diskussion.

Ihr Kommentar:
D I E S E S  F E L D  N I C H T  A U S F Ü L L E N:
Gravatar
Ihr Bild zum Kommentar: Wenn Sie noch kein Avatar-Bild nutzen, können Sie dies bei Gravatar anlegen.
Bitte die angezeigten Wörter eingeben: