Gerolsteiner Brunnen - Team mit Stern

Jetzt Sterne vergeben und Projekte bewerten

Unterstützen Sie Ihre Lieblingsprojekte, indem Sie ihnen Sterne vergeben. Noch bis zum 7. Mai 2018 können Sie die Projekte bewerten.

Der Weg zum
“Team mit Stern”

Erfahren Sie mehr über die einzelnen Phasen der Initiative.

Hier geht´s zur Guided Tour

Team mit Stern auch bei Facebook

Kennen Sie schon die offizielle “Team mit Stern” Facebook-Seite? Werden Sie Fan und teilen Sie mit anderen “Team mit Stern”-Fans ihre Erfahrungen mit der Initiative. Auf der neuen “Team mit Stern“ Facebook-Seite halten wir Sie immer auf dem aktuellsten Stand.

zur Facebook-Seite
Platz 13 der Rangliste
6 Kommentare

Das Projekt

Kinder haben einen ausgeprägten, natürlichen Bewegungsdrang. Durch mangelnde Bewegungserfahrungen in der heutigen Zeit wird viel Zeit schon in frühster Kindheit im Sitzen verbracht, so dass weniger körperliche und sinnliche Erfahrungen den Alltag bestimmen. Vielfältige und motivierende Bewegungsanreize sind im Kindes- und Jugendalter wichtige Voraussetzungen für eine harmonische und ganzheitliche Entwicklung der Persönlichkeit. Unseren Beitrag dazu zu leisten ist die Motivation zu diesem Projekt.

Umsetzungszeitraum

bis zu den Herbstferien 2018

Aktueller Fortschritt des Projektes

Das Team - Grundschule am Möschelberg

Hinter dem Projekt "Bewegung macht schlau!" stehen das gesamte Team der GS am Möschelberg. Die Federführung hat aber die Sportfachleiterin Frau Girlich, die als Sportlehrerin mit viel Begeisterung für ihr Fach, durch viel Erfahrung auch im Sportförderturnen und ihrer eigenen sportlichen Biografie die Kinder auch im "normalen, schulischen Unterricht" immer wieder durch Bewegungseinlagen die Kinder mitreißt. Sie fährt zu Sportwettkämpfen, organisiert Sportabzeichen und Laufabzeichen für die Schulgemeinschaft, gibt zusätzlich einmal pro Woche Sportförderturnen und hat sich neben dem schulsportlichen Engagement dem Vereinssport im Ort verschrieben. Sie trainierte einige Zeit die Damenmannschaft im Fußball und fördert seit 3 Jahren die Kleinsten aus unseren Orten im Kinderturnen.

Bewertung des Projekts

Für die Bewertungsfunktion ist
Javascript erforderlich.

Ein gutes Projekt
1 Stern
Das Projekt gefällt mir sehr gut
2 Sterne
Eines der besten Projekte
3 Sterne
Das Projekt gehört zu meinen Favoriten
4 Sterne
Mein absolutes Lieblingsprojekt
5 Sterne

Hier sehen Sie, wie das eingereichte Projekt bisher bewertet wurde. Geben auch Sie dem Projekt Ihre Stimme, indem Sie die Sterne markieren. Berücksichtigen Sie bei der Bewertung die Idee und deren Glaubwürdigkeit, die Relevanz für die Region/Kinder und Jugendliche und Ihren persönlichen Eindruck.

Eine Patenschaft über dieses Projekt hat:

Michael Weber

Mehr über dieses Projekt

Detailbeschreibung des Projekts

Mit unserem Projekt 'Bewegung macht schlau!' möchten wir die Kinder in ihrem natürlichen Bewegungserfahrungen unterstützen und begeistern. Heute werden kurze Strecken mit dem Auto zurückgelegt, multimediale Beschäftigungen spielen in den meisten Familien eine große Rolle. Dies führt nicht erst im Erwachsenenalter zu Haltungsschwäche, Übergewicht, Koordinations- und Muskelschwäche, geringe Belastbarkeit, erhöhtes Unfallrisiko, geringere Konzentrationsfähigkeit und oftmals als Folge aus alle dem Lernschwierigkeiten, da Basissinne (taktil, vestibulär und kinästhetisch) nur unzureichend entwickelt wurden. Erst dann werden viele Eltern aufmerksam und suchen nach den Ursachen.
Bewegung ist 'Nahrung' für das Gehirn (Synapsen vermehren sich in bestimmten Hirnregionen, bessere Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Gehirns, das Gehirn zeigt Anpassungsreaktionen und kann sich weiterentwickeln).
Bewegung stärkt das Immunsystem, so dass Kinder weniger häufig krank sind.
Bewegung ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit der Umwelt, Geräten und Materialien.
Bewegung macht kräftiger und ausdauernder (Organe und Muskeln entwickeln sich beim Klettern, Stützen und Hangeln).
Bewegung erschließt die Umwelt durch eine Erweiterung des Lebensraumes durch Gehen, Laufen, Springen, Rutschen, Rollen, Rad fahren u.v.m..
Bewegung ermöglicht nachhaltige Körpererfahrungen beim Schaukeln, Balancieren, Klettern und Rollen. Kinder erleben ihren Körper dabei sehr intensiv und machen neue Erfahrungen.
Bewegungserfolge stärken das Selbstbewusstsein 'Ich kann das!' und das überträgt sich auf andere Bereiche.
Bewegung gemeinsam mit anderen Kindern unterstützt die soziale Entwicklung (Kommunikations-und Empathiefähigkeit, Frustrationstoleranz und das Abwarten können).
Durch Bewegung gestalten und verändern Kinder ihre Umwelt (Höhlen bauen, Wasser stauen,...).
Die vielfältigen Bewegungserfahrungen bedeuten auch gute Lernvoraussetzungen, da die Wahrnehmung und die Sinne ebenso vielfältig geschult werden.
Das heißt für unser Projekt wir möchten unseren Beitrag dazu leisten und Bewegungsangebote/-reize sollen sich wie ein roter Faden durch den Tagesablauf ziehen.
Wir möchten deshalb mit dem Angebot des Kinderturnens Kinder ab dem 1.-3. Lebensjahr und Kindern ab dem 3.-6./7. Lebensjahr mit ihren Eltern gemeinsam Anregungen geben zu Bewegungsmöglichkeiten: Sprossenwand, Ringe, Taue, Gitterwand, Turnleiter, große und kleine Kästen, Bänke, Barren, Kletternetz, Kriechtunnel, Balancierpfad, Strickleiter usw. Sie sollen Materialien und Gegenstände ausproboieren, z.B. große und schwere Bälle, Rollbretter, Pedalos, Reifen, Balancierbretter, Tücher.
Ein solch vielfältiges Bewegungstraining bietet die Schule ihre Schülern in regelmäßiger Form als Bewegungslandschaft in der Halle an. Diese Landschaft durchlaufen alle Klassen und die Kinder erhalten Unterstützung sich in neuen Bewegungen zu trainieren und auszuprobieren. Dies tun sie begeistert und helfen sich gegenseitig Neues zu erproben.
Am Nachmittag versuchen wir in der Betreuungssituation Angebote auf dem Schulhof zu machen, wie durch Tor und Basketballkorb aber auch Kletterspinne und Kletterwand, Stelzen und andere Kleingeräte.
Die Aufrechterhaltung dieses Angebotes und der Ausbau durch neue bewegungsanregende Geräte ist in allen Bereichen (Kinderturnen, Schule und Betreuung) sehr kostspielig. Uns ist es aber ein großes Anliegen die Kinder vom Kleinkindalter bis Ende Grundschulzeit mit viel Bewegung durchs Leben zu führen, da wir überzeugt sind: 'Bewegung macht schlau!'
Da viele Kinder ab dem 6. Lebensjahr viel in der Schule verbringen gilt: Lernen und Bewegung gehören zusammen!


Kommentare

Javascript muss aktiviert sein!

Ihre Meinung zum Projekt

Wir freuen uns über jeden Kommentar, bitten aber um den fairen und respektvollen Umgang miteinander. Nur der macht Projekte wie "Team mit Stern" erst möglich. Beleidigende oder nicht sachgemäße Kommentare sowie persönliche Angriffe gegen Teams oder deren Mitglieder müssen wir entfernen. Nur konstruktive und sachliche Kritik führt zu einer fairen Diskussion.

Ihr Kommentar:
D I E S E S  F E L D  N I C H T  A U S F Ü L L E N:
Gravatar
Ihr Bild zum Kommentar: Wenn Sie noch kein Avatar-Bild nutzen, können Sie dies bei Gravatar anlegen.
Bitte die angezeigten Wörter eingeben: